Bürgerservice-Portal

Serviceorientierte eGovernment-Plattform für Bürger und Wirtschaft

Bürgerfreundliches eGovernment, gesetzliche Anforderungen, eine effiziente und moderne Verwaltung – Kommunen stehen vor der Herausforderung, diesen vielfältigen Ansprüchen gerecht zu werden. Das Bürgerservice-Portal der AKDB unterstützt Kommunen dabei.

Die integrierten und sicheren Prozesse entlasten das Personal und vereinfachen Abläufe. Gleichzeitig bedienen die Online-Dienste die steigenden Erwartungen von Bürgern und Wirtschaft an die Verwaltung.

Als zentrale eGovernment-Plattform ist das Bürgerservice-Portal in Bayern als Standard etabliert, deutschlandweit ist es in 11 Bundesländern im Einsatz.

Die zentrale Plattform für Online-Bürgerdienste ist ...

    • Bürgerfreundlich: Über 70 Fachdienste sind jederzeit, sicher und bequem nutzbar.
    • Verwaltungsnah: Integrierte Prozesse und eine hohe Datenqualität entlasten das Personal.
    • Kostengünstig: Die Basisdienste sind für bayerische Kommunen kostenfrei.
    • Gesetzeskonform: Gesetzliche Anforderungen wie ePayment oder eID-Authentifizierung erfüllt das Bürgerservice-Portal längst.
    • Etabliert: Bundesweit haben sich über 1.000 Kommunen in 11 Bundesländern für das Bürgerservice-Portal entschieden, in Bayern ist es Standard.
    • Sicher: Im BSI-zertifizierten Rechenzentrum der AKDB haben Datenschutz und –sicherheit höchste Priorität.

    Sichere eGovernment-Basisdienste

    Um die verschiedenen Fachdienste online sicher abwickeln zu können, verwendet das Bürgerservice-Portal die sogenannten Basisdienste:

    Neben der geforderten Sicherheit bieten die Basisdienste komfortable, flexible und zukunftssichere Funktionen, von denen Nutzer und Verwaltung profitieren. Am Ende werden die Daten in das Fachverfahren bei der Behörde integriert.

    Allen bayerischen Gebietskörperschaften stehen die Basisdienste dauerhaft betriebskostenfrei zur Verfügung. Hier finden Sie weitere ausführliche Informationen zu den betriebskostenfreien eGovernment-Basisdiensten des Freistaats Bayern und zu den einzelnen Basisdiensten.

    Entdecken Sie jetzt unsere Fachdienste-Highlights

    Wie profitieren Sie vom Bürgerservice-Portal?

    Bürgerfreundlich und modern

    Bürger erwarten, dass sie Verwaltungsvorgänge online abwickeln können. Mit über 70 Fachdiensten ist für Ihre Bürger eine Vielzahl an Anträgen aus den unterschiedlichsten Bereichen verfügbar. Sie sind jederzeit, sicher und bequem nutzbar.

    So profitieren Bürgermeister und Geschäftsleiter vom Bürgerservice-Portal:
    • Ihre Bürger können Ihre Online-Dienste 24/7 nutzen – wie sie es von ihrer modernen Verwaltung erwarten. Das spart Ihren Bürgern Zeit, Kosten und Wege.
    • Die Wirtschaft kann über das Unternehemenskonto digital und rechtswirksam in Richtung Verwaltung tätig werden. Ein imagefördernder Standortfaktor.
    • Braucht der User ein Bürgerkonto, muss er dieses nur einmal anlegen und kann es dann übergreifend für alle verfügbaren Online-Dienste in Bayern nutzen.
    • Auch außerhalb Bayerns ist das Bürgerkonto zukunftssicher: Es ist bereit für eine bundesweite Interoperabilität.
    • Sie leisten einen wichtigen Beitrag, um eGovernment greifbar und nutzbar zu machen. Ihre Kommune wird als innovativ wahrgenommen.

    Verwaltungsnah und entlastend

    Die Anträge der Bürger aus dem Bürgerservice-Portal werden medienbruchfrei ins Fachverfahren bei der Behörde übernommen, also z. B. in OK.EWO oder OK.VORFAHRT. Die Daten sind also bereits digital erfasst und können direkt weiter bearbeitet werden.

    So profitieren Amtsleiter und Sachbearbeiter vom Bürgerservice-Portal:
    • Erfassungsaufwand entfällt, da die vom Bürger eingegebenen Daten bereits ins Fachverfahren integriert sind und es keine unleserlichen Dokumente mehr gibt.
    • Auch der Abstimmungsaufwand mit der Kasse entfällt, da über das Bürgerservice-Portal eingehende Anträge bereits bezahlt wurden. Das Personal wird mehrfach entlastet.
    • Die Authentifizierung über das Bürgerkonto sorgt für eine sichere Identifikation des Bürgers und für eine hohe Datenqualität.
    • Eine flexiblere Arbeitseinteilung wird möglich, durch weniger Parteiverkehr und weniger Routinearbeiten.
    • Als Sachbearbeiter gewinnen Sie mehr Zeit für beratungsintensive und anspruchsvollere Fälle.

    Kostengünstig und verlässlich

    Das Bezahlen gebührenpflichtiger Vorgänge nimmt der Nutzer direkt bei der Beantragung im Bürgerservice-Portal vor. Nach erfolgreicher Bezahlung werden die ePayment-Daten an das Finanzverfahren bei der Behörde übergeben und integriert.

    So profitieren Kasse und Kämmerer vom Bürgerservice-Portal:
    • Die Bezahldaten werden direkt ins Finanzverfahren integriert. Der Abstimmungsaufwand zwischen Kasse und Sachbearbeiter entfällt. Die Kasse wird entlastet.
    • Erst nach erfolgreicher Bezahlung werden die Daten übermittelt. Mahnungen werden überflüssig. Ausfälle gibt es keine, dafür sorgt der ePayment-Provider.
    • Mit dem ePayment-Provider GiroSolution, einem Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe, hat die AKDB attraktive Konditionen vereinbart.
    • Die Basisdienste Bürgerkonto, Unternehmenskonto, Postkorb und ePayment stehen den bayerischen Kommunen dauerhaft betriebskostenfrei zur Verfügung.
    • Das eingesetzte Bezahlverfahren ePayBL stellt eine erprobte, nachhaltige Lösung dar. Die AKDB ist Mitglied in dieser Entwicklergemeinschaft.

    Sicher und gesetzeskonform

    Das Bürgerservice-Portal läuft sicher im BSI-zertifizierten Rechenzentrum der AKDB. Selbstverständlich berücksichtigt es sämtliche gesetzlichen Anforderungen, seien es Fachgesetze oder Gesetze zu eGovernment, Datenschutz und Datensicherheit.

    So profitieren IT-Leiter und -Fachkräfte vom Bürgerservice-Portal
    • Das Hosting des Bürgerservice-Portals im BSI-zertifizierten Rechenzentrum der AKDB entlastet Sie: Wir garantieren Datenschutz und Datensicherheit.
    • Sie müssen sich nicht um die komplexen und ressourcenintensiven Anforderungen kümmern, haben keinen Aufwand für einen eigenen Portalbetrieb.
    • Gesetzliche Anforderungen wie z. B. die eID-Authentifizierung oder ePayment sind längst im Bürgeservice-Portal umgesetzt, inklusive der entsprechenden Zertifikate.
    • Das Bürgerservice-Portal kann im Layout der Kommune eingebunden werden.  Zukünftig erhalten Kommunen mehr eigenen Gestaltungsspielraum.
    • Wir entwickeln das Bürgerservice-Portal für Sie ständig weiter, u. a. hinsichtlich Technologie und Usability.
     

    Fachdienste

    24x7 eGovernment von A bis Z: über 70 Verwaltungsdienste, von A wie Antrag Meldebescheinigung bis Z wie Zulassung können über das Bürgerservice-Portal der AKDB bequem von zu Hause erledigt werden.

    Bürgerservice-App

    Kommunen, die ihre Bürger und Fremdenverkehrsgäste gänzlich mobil und stets aktuell informieren möchten, tun das ganz einfach über die vielen Funktionen der Bürgerservice-App.

    Bürgerterminal

    Verwaltungsangelegenheiten mit dem AKDB-Bürgerterminal zwischen Shoppen und Geldabheben erledigen. An zentralen und stark frequentierten Plätzen bietet es die Möglichkeit Behördengänge online abzuwickeln.