OK.SALLY

OK.SALLY auf Basis von SYNERGO® ist ein modernes Dialogverfahren, das die Erfordernisse zur automatisierten Abrechnung der Fleischbeschau vollumfänglich erfüllt.

Die neue Software für Statistik und Abrechnungen in der Lebensmittelhygiene

OK.SALLY, die neue Software für Statistik und Abrechnungen in der Lebensmittelhygiene nutzt einheitliche Systeme und Werkzeuge, integrierte prozessorientierte Oberflächen sowie einheitliche Funktionen. Für Nutzer bedeutet dass: ein ansprechendes, übersichtliches Erscheinungsbild und eine zeitgemäße komfortable Benutzerführung. Wie das bisherige FLB-Verfahren, das sich im Zuge der Einstellung der Großrechnerverfahren 2017 in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet hat, wird auch OK.SALLY im sicheren Servicerechenzentrum der AKDB betrieben.

Wie schon das Vorgängerverfahren FLB ist OK.SALLY speziell auf die Bedürfnisse der bayerischen Benutzer abgestimmt.

Das bietet Ihnen OK.SALLY

  • monatliche Berechnung der Bruttovergütung für die Beschauer nach dem Tarifvertrag Fleischuntersuchung vom 15. September 2008
  • Druck Bruttovergütung Beschauer mit Stückvergütung, Stundenvergütung, Aufteilung der Garantiebeträge und untersuchte Tiere je Abrechnungsmonat
  • Druck Gebührenbescheide für Gewerbebetriebe und Gebührenübersichten für Beschauer
  • die von OK.SALLY ermittelten Bruttobeträge werden in PERS integriert
  • Berechnung der Untersuchungsgebühren. Die Gebühren werden anhand der vom Kunden eingegebenen Beträge im Gebührentarif Betriebe bzw. Hausschlachtungstarif ermittelt
  • diverse Statistiken
  • elektronische Übertragung der gesetzlich vorgeschriebenen komplexen Erhebungen an die zuständigen Statistikämter und Behörden

Gut zu Wissen

Stammdaten der Gebührentarife, Betriebe und Beschauer werden von der AKDB automatisch vom Altverfahren FLB nach OK.SALLY übernommen. Beschauungen des Jahres 2018 können bereits ab dem 10. Januar 2018 in OK.SALLY eingegeben werden. Ab 01. April 2018 bietet die AKDB eine dezentrale Erfassung der Beschauerdaten an. Auskünfte zum Beschauer- und Betriebsstamm und den erfassten Daten des Altverfahrens FLB können bis zum 30.06.2018 über ZAS eingeholt werden.

Optionale Schnittstellen

  • Schnittstelle zum Lohn- und Gehaltsabrechnungsverfahren PERS
  • Schnittstelle zum AKDB-Finanzverfahren OK.FIS bzw. Finanzwesen zentral Dialog
    (Erstellung einer Datei mit Soll-Sätzen, die integriert werden kann, auch Fremdverfahren)

Einblicke in OK.SALLY