Kompakt, einfach, gesetzeskonform

OK.WOBIS – die Software
für Ihr Wohngeldamt

Vom Wohngeldantrag bis zur Bescheiderstellung - Wohngeldämter benötigen eine Wohngeld-Software, mit der Mitarbeiter*innen Fälle nach dem Wohngledgesetz (WoGG) effizient bearbeiten und verwalten.

OK.WOBIS – zuverlässige Software-Unterstützung für Wohngeldstellen

Die Wohngeld-Software OK.WOBIS unterstützt die Sachbeabeiter*innen von Wohngeldstellen komfortabel bei allen anfallenden Tätigkeiten. Wohngeldleistungen für Miet- und Lastenzuschuss können auf Basis von Wohnungs- und Einkommensdaten mit der Wohngeldstellen-Software OK.WOBIS zuverlässig berechnet und sicher ausbezahlt werden.  Bescheide und Anschreiben lassen sich einfach erstellen. Fallversionen schaffen einen perfekten Überblick über die Fallhistorie.

Mit dem kommunalen Fachverfahren OK.WOBIS kann sowohl die gesetzliche Wohngeldstatistik als auch der Datenabgleich nach §33 WoGG automatisiert erstellt werden.

Erweiterungsmöglichkeiten

Von der Stichprobenprüfung bis hin zu einer integrierten elektronischen Aktenführung - das Fachverfahren OK.WOBIS ist beliebig erweiterbar.

Zahlreiche Schnittstellen

Dank optionaler Schnittstellen zu gängigen Dokumentenmanagementsystemen, zu BayBIS und zu Office-Produkten gewährleistet das Fachverfahren für Wohngeldstellen gute Anbindungsmöglichkeiten und damit medienbruchfreies und effizientes Arbeiten.

Ihre Vorteile

Sicherheit in der Fallarbeit:

  • korrekte Datenerfassung und Auszahlung durch zahlreiche Plausibilitätsprüfungen
  • Vermeidung von Missbrauch durch Stichprobenprüfung

Effizientes Arbeiten:

  • einfache Benutzerführung
  • transparente Fallübersicht
  • elektronische Aktenführung ohne Medienbruch

Komfortable Unterstützung:

  • komplette Leistungsberechnung und Verbescheidung
  • einfache Textanbindung, dort wo sie benötigt wird
  • vollautomatisierter Datenabgleich nach §33 WoGG

Unsere OK.WOBIS Module

Stichprobenprüfung

Mit dem Modul Stichprobenprüfung erfüllt die Wohngeld-Software OK.WOBIS die gesetzlichen Vorgaben zur Verfahrenssicherheit umfassend und unterstützt die Wohngeldverwaltungen bei der praktischen Umsetzung des Vier-Augen-Prinzips in idealer Weise.

Eine automatische Auswahl der Stichprobenfälle per Zufallsprinzip bildet in OK.WOBIS die Grundlage für die Prüfung. Es werden nicht nur Neubewilligungen geprüft, sondern auch Fälle mit Änderungen der Wohngeldhöhe oder auch Vorschussbuchungen.

Der Vorgesetzte oder dessen Stellvertreter können die Stichprobenfälle genehmigen.

Zentrale Prüfroutinen sorgen dafür, dass Auszahlungsläufe nur dann durchgeführt werden können, wenn vorab die notwendige Stichprobenprüfung stattgefunden hat.

Elektr. Wohngeldakte

Die integrierte elektronische Wohngeldakte unterstützt die Sachbearbeiter in Wohngeldstellen bei der Dokumentenverwaltung optimal und komfortabel. Die Wohngeld-Software OK.WOBIS legt die elektronischen Fallakten automatisch an. Aus dem Wohngeld-Fachverfahren erstellte Dokumente werden fallbezogen abgelegt. Weitere Dokumente wie Anträge, Nachweise oder Mails lassen sich der elektronischen Wohngeldakte einfach hinzufügen. Mit dem fallbezogenen Aufruf der elektronischen Akte aus OK.WOBIS und differenzierten Suchmöglichkeiten in der elektronischen Akte gehört langes Suchen der Vergangenheit an.