Dashboard Digitale Verwaltung

Keine Fortschritte bei der Digitalisierung der Verwaltung?
Von wegen!

Hier lassen wir jeden Monat aktuelle Zahlen sprechen

Auf unserem Dashboard Digitale Verwaltung stellen wir einige Kennzahlen zur Verfügung, die den Fortschritt in Sachen Angebot und Nutzung digitaler Verwaltungsservices aufzeigen. Die Zahlen werden monatlich aktualisiert. Kontextinformationen erhalten Sie über eingeblendete Tooltips.

Dashboard Digitale Verwaltung

AKDB Online-Dienstangebote und Nutzung in Bayern

2694341Bürgerservice-Portal Transaktionen in 2023

Bürgerservice-Portal Transaktionen in 2024

142357Bürgerservice-Portal Transaktionen seit 01.01.2024

AKDB EfA-Dienstangebot und Nachnutzung bundesweit

40 beauftragte EfA-Dienste (Antragsstrecken)
39 produktive EfA-Dienste (Antragsstrecken)
1 EfA-Dienste (Antragsstrecken) in Entwicklung
3 von 14 Themenfeldern bedient
Ein- & Auswanderung, Engagement & Hobby, Mobilität & Reisen
15 von 16 Bundesländern nutzen nach
Aufenthaltstitel, Duldung, Ausländerwesen, Einbürgerung, Fahrtenschreiber, Waffenrechtliche Erlaubnisse
50521
EfA-Dienste Transaktionen der letzten 12 Monate
619
nachnutzende Behörden

Die Online-Verwaltungsdienste der AKDB, sowohl die in behördliche Fachverfahren integrierten Online-Fachdienste als auch Online-Formulare, verzeichnen nicht erst seit Inkrafttreten des Onlinezugangsgesetzes (OZG) eine stetige Verbreitung und Nutzung. Seit dem Start des Bürgerserviceportals im Jahr 2011 in Ingolstadt, und heute allein in Bayern in rund 1.200 Kommunen im Einsatz, steigen die darüber online durchgeführten Verwaltungs-Transaktionen zweistellig und liegen allein in Bayern in 2022 bei rund 1,6 Millionen, in Wahljahren bei fast 2 Millionen.

Befördert durch das OZG und die Diensteentwicklung und Nachnutzungsmöglichkeiten nach dem Einer-für-Alle-(EfA)-Prinzip auf Bund-/Länderebene als auch durch die Förderinitiativen Digitales Amt und BayernPackages des Bayerischen Digitalministeriums bekommt der Rollout von Online-Verwaltungsdiensten in der Fläche eine hohe Dynamik.

Allein die AKDB hat aktuell für über 400 Verwaltungsanliegen entsprechende Online-Lösungen (Fachdienste und Webformulare) in ihrem Portfolio. Viele davon sind für Kommunen förderfähig, wie der Online-Führerscheinumtausch, über den in den kommenden Jahren rund 43 Millionen Alt-Führerscheine (sechs Millionen davon in Bayern) bequem online getauscht werden können.

Sie möchten ganz konkret für bayerische Gebietskörperschaften nachsehen, wie viele und welche Onlinedienste bereits angeboten werden? Dann besuchen Sie das Dashboard Digitale Verwaltung in Bayern des Bayerischen Staatsministeriums für Digitales.

Sie haben als Medienvertreter weitergehende Fragen zu den seitens der AKDB veröffentlichten Kennzahlen? Dann nutzen Sie für Ihre Anfrage bitte unseren Pressebereich