Schmuckbild AutiSta, die Software fürs Standesamt

Die Software fürs Standesamt

Personenstandsfälle effizient elektronisch bearbeiten
mit Autista

Die Software AutiSta unterstützt Standesämter bei allen gängigen Beurkundungen wie Geburten, Eheschließungen, Lebenspartnerschaften, Sterbefällen und der Namensführung von Ehegatten, Lebenspartnern und Kindern. Aber auch bei besonderen Beurkundungen wie beispielsweise der Anerkennung von Mutter- und Vaterschaften sowie Kirchenaustritten. Alle Beurkundungen im Standesamtswesen in Bayern erfolgen elektronisch, werden mit einer qualifizierten Signatur versehen und in die im Rechenzentrum der AKDB geführten elektronischen Personenstandsregister übermittelt.

Behördliche Zusammenarbeit: mit dem standardisierten Datenaustauschformat XPersonenstand

Eine weitere wichtige Aufgabe: der elektronische Austausch von Personenstandsdaten der Standesämter untereinander und mit anderen Behörden und Institutionen. Der elektronische Mitteilungsverkehr erfolgt auf der Grundlage des standardisierten Datenaustauschformates XPersonenstand. Mit dem Zusatzmodul „Elektronische Sammelakte“ von AutiSta können Sie sicher und bequem die digitale Aktenführung realisieren. Das spart Zeit und Platz in Ihrem Standesamt. Mit der aktuellen Version von AutiSta wird es zudem möglich sein, verschiedenste Anfragen an das Standesamt auf elektronischem Weg zu empfangen und zu bearbeiten.

Immer aktuell: Updates und Handbücher

Immer aktuell: Sämtliche Updates von AutiSta sowie die Neuheiten bekommen Sie direkt bei Programmstart angezeigt. Aktuelle Dokumente wie etwa das AutiSta Handbuch liegen für Sie stets im Kundenportal bereit.

Zahlreiche Schnittstellen

Ihre Vorteile

Zeit sparen:

  • elektronische, medienbruchfreie Durchführung des Mitteilungsverkehrs
  • ein Betrieb im sicheren Outsourcing-Rechenzentrum entlastet die Kommunen von administrativen Aufgaben

Überblick behalten:

  • stets aktueller Stand der Gesetzgebung
  • mandantenübergreifende Suche von Registereinträgen
  • Vorgangsbearbeitung zur elektronischen Beurkundung von Personenstandsfällen
  • Bearbeitung von Fortführungen von Altregistern
  • Darstellung aller diakritischen Zeichen, die im Standesamt benötigt werden (auch die vietnamesischen Tonzeichen)

Kosten kontrollieren:

Module der Software AutiSta

OZG-Modul

  • dieses Modul ist vollständig webbasiert
  • mehr Flexibilität für den Bürger: Ermöglicht automatischen Abruf von Urkunden (neben der Vorlage)
  • die neue Software beinhaltet dann alle notwendigen Schnittstellen, die für die Umsetzung der Anforderungen des Onlinezugangsgesetzes (OZG) erforderlich seien

Elektronische Sammelakte (ab 1. Januar 2022)

Mit dem Zusatzmodul „Elektronische Sammelakte“ von AutiSta können Sie sicher und bequem die digitale Aktenführung realisieren.

  • das spart Zeit und Platz im Standesamt
  • beschleunigt die Bearbeitungszeit durch elektronischen Zugriff
  • Elektronische Sammelakten sind den Einträgen über die Registernummer direkt zugeordnet
  • Anlage, Fortführung und Anzeige einer elektronischen Sammelakte in Verbindung mit der Vorgangsbearbeitung

AutiSta elektronische Kommunikation (AeK)

Für eine reibungslose und rationelle Bearbeitung der Mitteilungen der Standesämter untereinander.

Das Modul AeK besteht aus mehreren hilfreichen Funktionen zur elektronischen Nachrichtenverarbeitung, wie etwa

  • Übernahmemöglichkeit der XPersonenstandsmitteilung im Rahmen einer Folgebeurkundung
  • Anzeige direkt im Modul AeK, ob der entsprechende Personenstandsfall bereits im elektronischen Personenstandsregister (ePR) vorhanden ist
  • Übernahme von auswärtigen Anmeldungen zur Eheschließungen