Finden Sie Ihr passendes Seminar:

OK.FIS Anlagenbuchhaltung - Modul Sachvermögen, Grundlagenseminar, Teil 1 – fis22

Teilnehmer:

Das Seminar richtet sich an Anwender, die dieses Verfahren erstmals einsetzen wollen.

Voraussetzungen:

Theoretische Grundkenntnisse in der Anlagenbuchhaltung.
Wenn Sie die Anlagenbuchhaltung im Hinblick auf einen späteren Umstieg auf die Doppik einsetzen, empfehlen wir Ihnen den vorherigen Besuch von theoretischen Grundlagenschulungen zum Erfassen und Bewerten von Vermögen im Rahmen der Doppik, die von unserem Kooperationspartner Bayerische Verwaltungsschule durchgeführt werden. Sie finden auf Wunsch auch bei den Gemeinden vor Ort statt und werden zusätzlich je Seminartag berechnet und auf die teilnehmenden Gemeinden aufgeteilt. www.bvs.de

Lernziel:

Sie können das autonome Verfahren ANBU bedienen und sind in der Lage, Vermögensgegenstände zu erfassen.

Inhalt:

  • Aufbau des Verfahrens
  • Stammdaten
  • Anlegen von VM-Gegenständen
  • Abschreibungs- und Zinsberechnung durchführen
  • Auswertungen erstellen
  • Integration vom Kameral-Verfahren

Hinweis:

Weitere Seminartermine stimmen wir individuell mit Ihnen ab.

Dauer:

1 Tag

Seminarpreis:

296,00 EUR
Mittagessen 6,00 EUR (nur in Landshut)

Anmeldung:

Bayreuth

15.01.2018

Landshut

22.02.2018

Klicken Sie bitte direkt auf den entsprechenden Schulungstermin.