Das Logo der AKDB AKDB Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern
NEWSROOM
eREPORT 3/2023

Selbstabholung von Dokumenten am Automaten

In einer Minute zum Reisepass

18.09.20233 Minuten29

Eine neue Lösung erspart seit Monaten vielen Bürgerinnen und Bürgern einen Termin auf dem Amt. Im Bürgerbüro der Stadt Augsburg sind nun Pass- und Personalausweisabholung in einer Dokumenten-Ausgabebox möglich. Die Bedienung ist denkbar einfach – in nur drei Schritten erledigen Bürger die Abholung ihres neuen hoheitlichen Dokuments selbst. In Kürze geht auch eine Rund-um-die-Uhr-Abholung.

Bislang müssen Antragsteller für ein neues Ausweisdokument in der Regel zweimal – oft mit Terminvereinbarung – zu ihrer kommunalen Behörde. Einmal, um es zu beantragen, und ein zweites Mal, um es abzuholen. Die Digitalisierung setzt sich zum Ziel, Bürger und Verwaltung zu entlasten – mit einfachen und praktikablen Lösungen.

Erweiterter Bürgerservice

Eine zweite Terminvereinbarung zur Abholung entfällt nun. Die Anbindung der Dokumenten-Ausgabebox der Biometric Group an OK.EWO, das AKDB-Fachverfahren im Meldewesen, ermöglicht es Bürgerinnen und Bürgern nun, Personalausweise oder Reisepässe ohne Terminzwang abzuholen. Mittels Schnittstelle an OK.EWO lässt sich sogar programmieren, dass sich das Ausgabefach genau in der richtigen Höhe öffnet – sehr wichtig für Menschen mit körperlichen Einschränkungen.

Schlanker Ausgabeprozess

Das Abholen selbst geht denkbar einfach – und ist in nur einer Minute erledigt: Handynummer und SMS-Code eingeben, Dokument aus der Schublade entnehmen. Die Benutzerführung erfolgt wahlweise auch auf Englisch.

Das PAuswG, also das Gesetz über Personalausweise, sieht keine Pflicht vor, Pässe und Ausweise noch persönlich abzuholen. Für eine sichere Identifikation am Ausgabeautomaten sorgt ein SMS-Code, der bei der Beantragung unter den Abholungsmodalitäten vorgemerkt ist – und verschickt wird, sobald das Dokument abholbereit in der Schublade liegt. Übrigens: Der PIN-Brief für die Online-Ausweisfunktion des Personalausweises wird auch weiterhin direkt per Post geschickt.

Abholung zukünftig rund um die Uhr möglich

Bei der Verwaltung der Stadt Augsburg liegen Pässe und Ausweise etwa eine Woche zur Abholung bereit. Die Dokumenten-Ausgabebox ist in einem wind- und wettergeschützten Vorraum aufgestellt, der deutlich längere Öffnungszeiten als das Bürgerbüro aufweist. Und wenn die 24-Stunden-Öffnung realisiert ist, die sich derzeit in Umsetzung befindet, kann Bürgerinnen und Bürgern volle Flexibilität geboten werden: Zum Beispiel am frühen Morgen beim Joggen, abends nach der Arbeit oder spät nachts vor der Fahrt zum Flughafen.

 

 

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?Sie haben diesen Beitrag als hilfreich markiert. Danke!
29
eREPORT 3/2023
nach oben