Das Logo der AKDB AKDB Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern
NEWSROOM
eREPORT 2/2023

SDS.Control: So smart sind Ihre Daten

Business Intelligence für kommunale Fachverfahren

20.06.20233 Minuten15

Eine Business-Intelligence-Lösung hilft dabei, Daten effizient zu sammeln und zu analysieren. So können fundierte Entscheidungen getroffen und die Effizienz der kommunalen Verwaltung gesteigert werden. Ein BI-Tool für Kommunen sollte Finanzdaten optisch so klar aufbereiten, dass alle Mitarbeitenden und Entscheidungsträger sie verstehen. Die Lösung SDS.Control kann das!

Die „Leser“ müssen in der Lage sein, neben Haushaltsansätzen der bewirtschafteten Haushaltsstellen auch Informationen über den Erfüllungsgrad der Aufgaben und noch verfügbare Mittel abzurufen. Wichtig dabei: Die Aussagekraft der Ergebnisse aus einem BI-Tool hängt maßgeblich von der Integrität, Verfügbarkeit und Authentizität der Daten ab. Erst dann bringt man sie „zum Sprechen“.

Smarte Kontrolle der kommunalen Finanzen

Für eine effiziente und transparente Verwaltung müssen die Daten, die in den kommunalen Fachverfahren generiert werden, sinnvoll ausgewertet werden. Genau hier setzt die Business-Intelligence- Lösung SDS.Control an: speziell auf die kommunalen Gegebenheiten zugeschnitten, mit einer einfach zu bedienenden Weboberfläche. Das System erlaubt es, Daten aus den Fachverfahren zu extrahieren, zu verarbeiten und sinnvoll zu visualisieren. So entstehen aus Daten Informationen, die über Dashboards, Berichte oder Adhoc- Analysen visualisiert werden. Dank des modularen Aufbaus kann die Lösung individuell auf die jeweiligen Anforderungen der Verwaltung zugeschnitten werden. Im Sinne eines durchgängigen Controllings ergänzt SDS.Control bestehende Auswertungsmöglichkeiten vorgelagerter Fachverfahren und schlägt so die Brücke zwischen strategischem und operativem Controlling. SDS.Control ist unabhängig von der Datenherkunft einsetzbar und so zur Analyse kameraler und doppischer Daten der Geschäftsbuchführung und der Veranlagung sowie weiterer OK-Anwendungen geeignet.

SDS.Control Finanzen – Informationssystem basierend auf OK.FIS/OK.FINN

Durch einen standardisierten Datenbeschaffungsprozess und eine qualitätsgesicherte Datenkommunikation garantieren Verwaltungen die Richtigkeit ihrer Kennzahlen. Der Wegfall des manuellen Exports lässt mehr Zeit für andere, wichtigere Dinge. Pro Jahr werden über 100 Milliarden Euro als Buchungen über das AKDB-Finanzverfahren OK.FIS im Zahlungsverkehr abgerechnet! Also eine große Menge an Daten, die es „zu lesen“ gilt.

SDS.Control Finanzen bereitet automatisiert relevante Daten aus dem Vorsystem auf: Vordefinierte Standard-Report-Sets erleichtern den Anwendern den Einstieg. Durch einfache Darstellungen in Reporting, Analyse und Dashboards erhalten sie einen schnellen, professionellen Überblick über die gewünschten Informationen aus den
Haushaltsplanung, Kasse oder Bewirtschaftung. Auch der Vergleich von Finanzplänen oder ausgewählten Kennzahlen geht ganz einfach. Berichte der Bewirtschaftung für das aktuelle Haushaltsjahr bieten flexible Auswertungen mit Darstellungen nach Gliederung, Gruppierung, Budgets und Deckungs- bzw. Zweckbindungsringen.

Für Kasse und Auswertung des Rechnungsergebnisses gibt es verschiedene Berichte, wie etwa den Vergleich des
Ergebnisses zum Ansatz über die Haushaltsjahre. Entscheiderinnen und Entscheider wie Kämmerer, Bürgermeister und Landräte benötigen oft einen anderen Blick auf die Informationen zur Kommune. Dafür stellt SDS.Control eigene Berichte zur Verfügung, die die wichtigsten Kennzahlen im Überblick zeigen. Wie stellen sich Einnahmen und Ausgaben je Einwohner im Vergleich zum Vorjahr dar? Wie hat sich das Rechnungsergebnis über das Haushaltsjahr entwickelt?

So können gezielt Maßnahmen ergriffen werden, um Engpässe zu vermeiden undN Prozesse zu optimieren. Business Intelligence ermöglicht es der kommunalen Verwaltung, strategische Ziele zu definieren und zu erreichen, indem sie datengetriebene Entscheidungen treffen kann.

Schnellere & bessere Entscheidungsfindung

Bessere Analysefähigkeit

Zeitersparnis

Kosteneinsparungen

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?Sie haben diesen Beitrag als hilfreich markiert. Danke!
15
eREPORT 2/2023
nach oben