Das Logo der AKDB AKDB Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern
NEWSROOM
eREPORT 1/2024

Die AKDB bildet seit mehreren Jahrzehnten aus

Guter Start ins Berufsleben

15.01.20244 Minuten7

Fachkräftemangel belastet wachsende Teile der Wirtschaft. Die sinkende Zahl an Schulabgängerinnen und -abgängern verschärft die Situation. Umso wichtiger wird die Rekrutierung von Fachkräften – und die eigene Ausbildung. Die AKDB stellt sich dieser Herausforderung und bietet neue Ausbildungsrichtungen im Bereich Fachinformatik an.

Aktuell bildet die AKDB drei Fachinformatikerinnen und Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und sechs für Systemintegration in verschiedenen bayerischen Dienststellen aus. Zudem befinden sich derzeit drei Kaufleute für Büromanagement in der Ausbildung – insgesamt gibt es im Moment also zwölf Auszubildende. Ab September 2024 erweitert die AKDB ihr Angebot und richtet zusätzlich die Ausbildungsrichtung Fachinformatiker für digitale Vernetzung ein.

Das neue Ausbildungsprogramm weist einige Besonderheiten auf: Das erste Ausbildungsjahr wird von einem Academy Trainer übernommen und somit vereinheitlicht. Im ersten halben Jahr werden für alle die gleichen Inhalte vermittelt, erst ab dem zweiten Halbjahr wird nach Ausbildungsrichtung differenziert. Die Azubis befinden sich im ersten Lehrjahr nur während den Schulferien in der Betreuung der Fachabteilungen. Ab dem zweiten Lehrjahr gehen die Azubis dann dauerhaft in die Fachabteilungen.

Die Ausbildung der Fachinformatiker im ersten Lehrjahr wird vor Ort in München und online auch für andere Standorte angeboten. Außerhalb Münchens wird es Ausbilder-Hosts geben, die Ansprechpartner für die Azubis im ersten Lehrjahr sind. Die Ausbildung der Bürokaufleute wird wie bisher komplett von den Fachabteilungen Die Ausbildung der Fachinformatiker im ersten Lehrjahr wird vor Ort in München und online auch für andere Standorte angeboten. Außerhalb Münchens wird es Ausbilder- Hosts geben, die Ansprechpartner für die Azubis im ersten Lehrjahr sind. Die Ausbildung der Bürokaufleute wird wie bisher komplett von den Fachabteilungen

Azubis: Onboarding immer wichtiger

Für den passenden Einstieg in das Berufsleben gibt es bei der AKDB einen Azubi-Welcome- Day. Dabei stellt sich die AKDB den Azubis vor, die Azubis wiederum können sich untereinander besser kennenlernen. Während der Ausbildung gibt es immer wieder interne Schulungen, wie etwa eine Schulung zum Start ins Berufsleben, eine Business-Knigge-Schulung, ein Stärken-Seminar sowie ein Rhetorikseminar. Außerdem gibt es ein Trainingsangebot für die Abschlussprüfung. Zudem finden immer wieder Come-Together-Events und Afterwork-Partys statt, es gibt einen Sommerausflug oder einen Besuch im AKDB-Rechenzentrum in Bayreuth.

Die Bewerbungs- und Auswahlphase für die Ausbildung ab September 2024 bei der AKDB läuft bereits seit Oktober 2023. Dafür gibt es laufend Azubi-Auswahlnachmittage im Digital Lab in der Münchner Innenstadt.

Mehr Infos im Karriereportal der AKDB

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?Sie haben diesen Beitrag als hilfreich markiert. Danke!
7
eREPORT 1/2024
nach oben