Das Logo der AKDB AKDB Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern
NEWSROOM

Starke AKDB-Beteiligung

Spannende Themen auf dem Bayerischen Anwenderforum

11.05.20232 Minuten15
IT/DigitalisierungVeranstaltungen

Die AKDB unterstützt als Partner das Bayerische Anwenderforum vom 13. bis 14. Juni 2023 mit Vorträgen und der Teilnahme an den Diskussionsrunden. Im Fokus: Digitalisierungsstrategien und konkrete IT-Lösungsangebote. Seien auch Sie dabei!

Unter der Schirmherrschaft der Bayerischen Staatsministerin für Digitales, Judith Gerlach, findet vom 13.-14. Juni 2023 das Bayerische Anwenderforum in der IHK für München und Oberbayern statt. Im Mittelpunkt stehen dabei kommunale und landesspezifische Digitalisierungsthemen rund um E-Government, den IT-Einsatz in der bayerischen Behördenlandschaft sowie Verwaltungsmodernisierung im Freistaat. Die Agenda der zweitägigen Veranstaltung besteht aus Plenumsvorträgen, Fachforen und Diskussionsrunden und richtet sich an Führungskräfte und Fachanwenderder öffentlichen Verwaltung.

Die AKDB ist mit einem Stand (Standnummer P4) vor Ort und wird am 13. Juni von 15:30 - 17:00 Uhr am Forum 4 teilnehmenManfred Neidel (Stabsstelle Digitale Verwaltung, AKDB) spricht dort zum Thema OZG 2.0 – Was entlastet die Kommune nun tatsächlich?

Außerdem steht am 13. Juni von 11:30 – 13:00 Uhr eine spannende Diskussionsrunde zum Thema Digitalgesetz/Digitalstrategiedes Freistaats Bayern auf dem Programm – mit Dr. Wolfgang Denkhaus vom Bayerischen Staatsministerium für Digitales, Bernd Geisler vom Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik sowie Manfred Neidel von der Stabsstelle Digitale Verwaltung der AKDB.

Lukas Jungwirth (Projektmanager Services Bund/Länder, AKDB) hält am 14. Juni von 10:00 - 11:30 Uhr im Forum 5 einen Vortrag zum Thema BayernID - das Bürgerkonto im Zentrum der Nutzerreise.

Den Abschluss der Veranstaltung bildet am 14. Juni um 15:00 Uhr eine Podiumsdiskussion mit dem Thema „Bayern auf dem Weg zum intelligenten und agilen Digitalstaat?“. Dazu werden sich Vertreter des Bayerischen Staatsministeriums für Digitales, der Digitalagentur byte, der TU München, der Rechtsanwaltsgesellschaft Mayburg sowie der AKDB, in Person von Vorstandsmitglied Gudrun Aschenbrenner, austauschen.

Die Anmeldung zum Bayerischen Anwenderforum ist ganz einfach, online unter
infora-tagungsplaner.de/bawf2023.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter bayerisches-anwenderforum.de.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich?Sie haben diesen Beitrag als hilfreich markiert. Danke!
15
nach oben