Mehr auf www.akdb.de
Das Logo der AKDB AKDB Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern
NEWSROOM
Mehr auf www.akdb.de
Zurück

Letzter Online-Umstiegsworkshop OK.JUS in 2021

Online-Workshops: Leichter Umstieg auf die Jugendamtssoftware OK.JUS

21.10.20212 Minuten11

Egal ob eine präzise Auswertung zur Personalbemessung oder ein schneller Überblick im Fallverlauf gefragt sind: Es gibt viele Gründe für die Wahl der prozessorientierten Software OK.JUS. Doch wie gelingt der Umstieg reibungslos? Unsere Umstiegs-Workshops richten sich gezielt an OK.JUG-Anwender, die über einen Wechsel zu OK.JUS nachdenken.

Viele Jugendämter kennen mittlerweile den unschlagbaren Vorteil von OK.JUS: Die Software ist äußerst flexibel. Mit ihr können die amtsinternen Prozesse präzise abgebildet werden. Änderungen der Prozesse lassen sich im laufenden Betrieb einpflegen, neue oder jugendamtsnahe Aufgaben können einfach ohne Programmierunterstützung abgebildet werden. Der Vorteil: Daten werden exakt und zeitnah ausgewertet. Doch eine Einführung will gut geplant und vorbereitet sein.

Auch Sie planen einen Umstieg auf OK.JUS und wollen sich konkret informieren? Dazu gibt es unsere Online-Umstiegsworkshops.

In diesem Jahr findet noch ein Online-Termin statt – am 24. November. Melden Sie sich im Kundenportal OK.JUG unter Veranstaltungen an: https://kundenportal.akdb.de/

Hier erfahren Sie, wie Sie sich optimal auf die Umstellung vorbereiten, welche Daten aus dem bisherigen Verfahren OK.JUG nach OK.JUS migriert werden und welche Vorarbeiten, zum Beispiel im Bereich der Dokumentvorlagen, bereits durchgeführt werden können.

Auch im nächsten Jahr werden wir die Workshop-Reihe fortsetzen. Die Termine finden Sie demnächst im Kundenportal von OK.JUG – schauen Sie einfach mal rein.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?Sie haben diesen Beitrag als hilfreich markiert. Danke!
11
Zurück
nach oben