Das Logo der AKDB AKDB Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern
NEWSROOM

Europawahl 2024 in Bayern

Aus dem Freistaat für Europa

14.03.20243 Minuten29
IT/DigitalisierungEuropawahl

Der Wahlkampf hat schon gestartet. Und spätestens drei Wochen vor der Europawahl am 9. Juni 2024 finden alle wahlberechtigten Bayern die Wahlbenachrichtigung in ihren Briefkästen vor. Wie vor jeder großen Wahl haben die Vorbereitungen in den Kommunalverwaltungen schon längst begonnen.  Und bei der AKDB läuft die Schulung der Kommunen auf vollen Touren.

In Deutschland werden am 9. Juni 2024 die Abgeordneten für das Europaparlament gewählt, das sich seit 1979 mittlerweile schon zum 10. Mal zusammensetzt. Europaweit finden die Wahlen zwischen dem 6. und 9. Juni 2024 statt. In Bayern werden über 9 Millionen Wahlberechtigte ihre bayerischen Abgeordneten im Europaparlament wählen – für eine Legislaturperiode von fünf Jahren. Neu ist diesmal, dass alle 16- und 17-jährigen ebenfalls Post erhalten, also erstmals wählen dürfen.

Gesetzlich geregelte Wahlvorbereitung

In den Einwohnermeldeämtern laufen aktuell die Vorbereitungen für die Erstellung der Wählerverzeichnisse und den Versand der Wahlbenachrichtigungen. Gesetzlich geregelter Stichtag für die Anlage des Wählerverzeichnisses ist Tag 42 vor der Europawahl, also der 28. April 2024.

Eine weitere Neuerung im Vorfeld der Europawahl ist eine bayernweite Testwahl unter Federführung des Landeswahlleiters. Allen bayerischen Wahlämtern und Wahlkreisleitern empfehlen wir, zu diesem Termin ablaufkritische Prozesse des Wahlabends wie die Datenübermittlungen unter realistischen Bedingungen zu testen.

Hohe Nachfrage zum Schulungsangebot

Gut geschulte Wahlmitarbeiter sind eigentlich die halbe Miete für eine reibungslose Wahlvorbereitung und -abwicklung. Für das Team Kundenschulungen der AKDB läuft die Vorbereitung ihrer bayerischen Kommunen schon auf vollen Touren. Freie Termine und Restplätze sind aber noch vorhanden. Daher unser Aufruf: Nutzen Sie die Gelegenheit und entscheiden Sie sich für eine gute Vorbereitung!

Schulungsangebote für Sachbearbeiter im Wahlamt und Stimmkreisleiter:

Wir unterstützen Stimmkreisleiter bei der Wahrnehmung ihrer Aufgabe in der Wahlsoftware elect, beispielsweise mit Präsenzschulungen im Bereich der Wahlauswertung zur Europawahl. (ect02OG und ect02AT)

Auffrischungsschulungen für Mitarbeiter im Wahlamt vertiefen die Kenntnisse in Wahlhelferverwaltung sowie Wahlauswertung, mit Tipps und Tricks unserer Experten. (ect03A, sowie ect01AT und ect01O für das Wahlauswertungssystem (WAS).

Schulungsangebot für Sachbearbeiter im Einwohnermeldeamt:

Beliebt ist beispielsweise die Onlineschulung „OK.EWO Wahlen und Abstimmungen zur Vorbereitung der Europawahl 2024“ – mit dem Kürzel web-ewo04. Das Angebot richtet sich an alle Mitarbeiter in Einwohnermeldeämtern, die das Verfahren OK.EWO im SYNERGO®- Anwenderrahmen anwenden und zur Vorbereitung der Europawahl das Programm OK.EWO Wahlen und Abstimmungen nutzen.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich?Sie haben diesen Beitrag als hilfreich markiert. Danke!
29
nach oben