Das Logo der AKDB AKDB Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern
NEWSROOM

Marc Böttcher leitet das AKDB-Tochterunternehmen seit 1. Dezember

Neuer Geschäftsführer bei der Telecomputer GmbH

14.12.20231 Minute5
VerkehrE-Government

Zum 1. Dezember 2023 hat Marc Böttcher die Geschäftsführung der Telecomputer GmbH übernommen. Vorübergehend erfüllt er diese Funktion gemeinsam mit Roy Barthel. Die Telecomputer GmbH ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der AKDB und entwickelt Software für das Kfz-Zulassungs- und Fahrerlaubniswesen.

 

 

Marc Böttcher war bereits als Geschäftsführer und Vorstand in verschiedenen IT-Dienstleistungsunternehmen tätig, zuletzt als CEO des IT-Dienstleistungszentrums Berlin (ITDZ) – des zentralen IT-Dienstleisters des Landes Berlin. Er weiß um die zentrale Rolle der Digitalisierung für die Funktionsfähigkeit der kommunalen und staatlichen Verwaltungen und die daraus resultierenden Anforderungen. Marc Böttcher verfügt über mehr als 30 Jahre Managementpraxis und IT-Expertise sowie langjährige Erfahrungen im Auf- und Ausbau von IT-Unternehmen, in der Führung von über 1.000 Mitarbeitenden sowie in der Steuerung von Transformationsprozessen.

Roy Barthel, der das Unternehmen seit März 2022 interimsweise geführt hat, wird noch bis einschließlich Februar 2024 gemeinsam mit Marc Böttcher in der Geschäftsführung der Telecomputer tätig sein. Anschließend wird er sich auf seine Aufgaben als Bereichsleiter Kundenservice und als Mitglied der Geschäftsleitung der AKDB konzentrieren. 

„Wir freuen uns, dass wir mit Marc Böttcher einen überaus erfahrenen Manager gewinnen konnten, mit dem wir die künftigen Aufgaben in der Telecomputer gemeinsam erfolgreich bewältigen“, so Rudolf Schleyer, Vorstandsvorsitzender der Telecomputer-Gesellschafterin AKDB. „Damit ist Telecomputer als deutscher Marktführer im Verkehrswesen für die Zukunft personell bestens aufgestellt. Wir danken Roy Barthel dafür, dass er knapp zwei Jahre die anspruchsvolle Geschäftsführung der Telecomputer wahrgenommen hat – zusätzlich zu seiner Position bei der AKDB.“


War dieser Beitrag für Sie hilfreich?Sie haben diesen Beitrag als hilfreich markiert. Danke!
5
nach oben