16.12.20202 Minuten3
Verkehr

Spätestens ab Januar 2022 müssen die ersten von 43 Millionen Führerscheinen in Deutschland umgetauscht werden: in EU-Kartenführerscheine. Die AKDB unterstützt Führerscheinstellen und Bürger mit einem nahezu medienbruchfreien Online-Dienst "Führerschein-Umtausch". Was auf Bürger und Verwaltung zukommt, erfahren Sie im kostenlosen Whitepaper.

Welche Vorteile bietet der EU-Kartenführerschein? Was kommt auf Bürgerinnen und Bürger zu? Welche Dokumente müssen wann in der jeweiligen Führerscheinstelle eingereicht werden? Wie lange ist der neue EU-Kartenführerschein gültig? Was passiert in anderen europäischen Ländern? Und warum verspricht der Online-Dienst „Führerschein-Umtausch“ Entlastung? Dies und mehr erfahren Sie im kostenlosen Whitepaper "Führerschein-Umtausch: Was Führerscheinstellen jetzt wissen müssen".

Themen-Highlights

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Fristen
  • Aufgaben für Behörden und Bürger
  • Funktionsweise des Online-Dienstes
  • Registermodernisierung und Medienbruchfreiheit
  • Ländervergleich und Ausblick
Sie haben Interesse an einem Online-Dienst zum Führerschein-Pflichtumtausch? Wir beraten Sie gerne!

Petra Feldmeier

Geschäftsfeld Verkehrswesen

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?Sie haben diesen Beitrag als hilfreich markiert. Danke!
3
Zurück
nach oben