Das Logo der AKDB AKDB Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern
NEWSROOM

Kostenfreie Webinare von Innovationsstiftung und GKDS

Datenschutz und -sicherheit für Kommunen

16.05.20243 Minuten6

Die Innovationsstiftung Bayerische Kommune möchte zur Zukunftsfähigkeit der Kommunen beitragen. Fortbildung spielt in einer sich rasant ändernden Zeit eine entscheidende Rolle. Die Stiftung bietet daher in Zusammenarbeit mit der GKDS kostenfreie Webinare an.

12. Juni 2024 von 09:00 bis 12:00 Uhr.

GAP-Analyse zwischen Version 2.0 und 3.0 des Bayerischen Siegels „Kommunale IT-Sicherheit des Landesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (LSI)“

Bayerische Kommunen können das LSI-Siegel „Kommunale IT-Sicherheit“ erwerben, indem sie einen Fragebogen des LSI ausfüllen und darin ihren Sicherheitsstatus darstellen. Inhalt der Befragung sind die Maßnahmen, die eine Kommune zur Informationssicherheit getroffen hat. Wegen der aktuellen Sicherheitslage hat das LSI seinen Fragebogen auf Version 3.0 aktualisiert. Fragen und Maßnahmen wurden angepasst bzw. neu hinzugefügt. Das Webinar erklärt die Unterschiede zwischen den Versionen 2.0 und 3.0 und zeigt, welche Anforderungen sich daraus ergeben.

Anmeldung

 

19. Juni 2024 von 09:00 bis 11:00 Uhr.

Prüfung der Erforderlichkeit einer Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA) nach den Vorgaben des Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz (BayLfD)

Die Erforderlichkeit einer DSFA wird mit Hilfe der bayerischen Blacklist und einer Schwellwertanalyse geprüft und dokumentiert. Im Webinar wird gezeigt, wie das Formblatt des bayerischen Landesbeauftragten für Datenschutz (BayLfD) auszufüllen ist und wie ermittelt wird, ob eine DSFA notwendig ist.

Anmeldung

 

26. Juni 2024 von 09:00 bis 12:00 Uhr.

Durchführung einer Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA) nach den Vorgaben des Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz (BayLfD)

Der Referent erklärt, wie ein DSFA-Bericht und eine Risikoanalyseauf Basis der Ziele des Standard-Datenschutzmodells (SDM) erstellt werden und wie die Gesamtrisikobewertung ermittelt und dokumentiert wird. Im Webinar wird auch die besondere Rolle der AKDB bei der DSFA angesprochen, die sich aus Art. 14 des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG) ergibt. Ein weiteres Thema ist das Ausfüllen des Beiblatts, mit dem eine Kommune eigene Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen bestätigt.

Anmeldung

 

3. Juli 2024 von 09:00 bis 12:00 Uhr.

Fortbildung für Meldestellenbeauftragte nach dem Hinweisgeberschutzgesetz

Im Webinar werden die rechtlichen Grundlagen, die Begriffe und die Rollenverteilung im Hinweisgeberschutz erklärt. Der Referent erläutert die verschiedenen Meldewege und weist auf die Fristen und Vorgaben hin, die eingehalten werden müssen. Er geht auf die Rolle des Meldestellenbeauftragten und den Umgang mit dem Whistleblower bzw. den vom Hinweis betroffenen Personen ein, ebenso wie auf die Aufarbeitung eines Hinweises.

Anmeldung

 

Im Herbst schließen sich weitere kostenfreie Webinare von Innovationsstiftung und GKDS an. Schwerpunkt ist dann die Cybersicherheit. Am 4. September 2024 steht der Schutz vor Cyberangriffen durch Schwachstellen-Management im Fokus und am 23. Oktober 2024 wird gezeigt, welche Maßnahmen Kommunen ergreifen sollten, wenn ein Cyberangriff „erfolgreich“ war.

Anmeldung: „Schutz vor Cyberangriffen durch Schwachstellen-Management“

Anmeldung: „Krisenfall – Maßnahmen bei einem "erfolgreichen" Cyberangriff“


War dieser Beitrag für Sie hilfreich?Sie haben diesen Beitrag als hilfreich markiert. Danke!
6
nach oben