Das Logo der AKDB AKDB Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern
NEWSROOM

AKDB-Beteiligung an Veranstaltungen im Juni und Juli

Heiße Themen für den Kongress-Sommer

16.05.20243 Minuten8

Der AKDB steht ein heißer Kongress-Sommer bevor. Auf dem Zukunftskongress, dem Bayerischen Städtetag und dem Bayerischen Anwenderforum geht es um Themen wie Registermodernisierung, Verwaltungscloud und künstliche Intelligenz. Alles Themen, die die AKDB aktiv vorantreibt. Seien Sie auch dabei! 

24. - 26. Juni: 10. Zukunftskongress Staat & Verwaltung in Berlin

Mit Vorträgen und einem eigenen Stand beteiligt sich die AKDB an der bundesweiten Leitveranstaltung für die Digitalisierung von Staat und Verwaltung. Themen unter anderem: Registermodernisierung, EfA-Dienste und eine einheitliche öffentliche IT-Architektur.

Außerdem werden erstmals in Deutschland die Ergebnisse einer brandaktuellen Cloud-Studie präsentiert, die wir mit gefördert haben. Der Titel: Im Spannungsfeld zwischen Innovation und Souveränität: Cloud & die digitale Zukunft der Verwaltung – Der Markt, seine Entwicklungsperspektiven und Entscheidungsstrukturen. Dr. Christof Neumann, AKDB-Abteilungsleiter Strategic Projects, beleuchtet Chancen und Perspektiven der Cloudtechnologie zusammen mit weiteren Experten und zeigt, welche Services die AKDB dem öffentlichen Sektor bietet.

Steffen Kleinmanns, Mitglied der AKDB-Geschäftsführung, diskutiert mit weiteren Experten, wie leistungsstarke Ende-zu-Ende-Plattformen und ein flächendeckender Einsatz von KI die Digitalisierung in Deutschland voranbringen können.

Der 10. Zukunftskongress Staat & Verwaltung findet wieder unter der Schirmherrschaft des Bundesinnenministeriums im Berliner Westhafen statt.

Zukunftskongress Berlin: Programm und Anmeldung

 

26. - 27. Juni: Bayerischer Städtetag in Kempten

In diesem Jahr ist die Stadt Kempten im Allgäu Gastgeberin für die Verbandstagung des Bayerischen Städtetags. Das Treffen der rund 300 Mitglieder des kommunalen Spitzenverbands steht unter dem Motto „Kommunale Seniorenpolitik – Altwerden in der Stadt“. Die AKDB präsentiert sich zusammen mit der neuen Einkaufsgenossenschaft BayKIT eG im Rahmen der begleitenden Ausstellung.

Bayerischer Städtetag: weitere Informationen

 

10. - 11. Juli: Bayerisches Anwenderforum in München

Den zweitägigen Kongress für Führungskräfte und Fachanwender der öffentlichen Verwaltung begleitet die AKDB traditionell als einer der größten Partner. Neben einem Stand beteiligt sie sich an den Diskussionsrunden sowie mit Vorträgen in den Fachforen.

In der Diskussionsrunde zu Strategien und Unterstützungsstrukturen geht es um die Digitalisierung in Bayern, aber auch um den föderalen Aspekt. Steffen Kleinmanns, Mitglied der AKDB-Geschäftsführung, wird mit Vertretern des Bayerischen Digitalministeriums, der BayKommun, der byte (Bayerische Agentur für Digitales) und des GovTech Campus Deutschland diskutieren.

Um den Einsatz von KI und weiteren innovativen Technologien im Rahmen von Smart Communities geht es im Vortrag der AKDB-Tochter roosi im Fachforum zu Datenökonomie und -regulierung. Schließlich wird Vorstandsmitglied Gudrun Aschenbrenner in der Abschlussdiskussion die Sicht der AKDB auf das Thema „New Work und Digitale Transformation“ vertreten. Das Bayerische Anwenderforum findet unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Staatsministers für Digitales, Dr. Fabian Mehring, in der IHK für München und Oberbayern statt.

Bayerisches Anwenderforum: Programm und Anmeldung
 


War dieser Beitrag für Sie hilfreich?Sie haben diesen Beitrag als hilfreich markiert. Danke!
8
nach oben