Das Logo der AKDB AKDB Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern
NEWSROOM

20 Jahre gute Zusammenarbeit sind Grund zum Feiern

AKDB und Nagarro unterstützen Ordnungsämter

12.10.20232 Minuten8
BürgerserviceE-Government

„Blitzt“ es bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung, ist normal eine Gebühr fällig. Verarbeitung und Bescheid-Ausstellung dieser Ordnungswidrigkeiten werden in Vorgängen gemessen. Die Nagarro-Software OWIpro verarbeitet jährlich 1,3 Mio. Vorgänge.

Mittlerweile können wir auf zwei Jahrzehnte erfolgreiche Zusammenarbeit zurückblicken: Das Ganze begann 2002 mit einem Pilotkunden – dem Ordnungsamt der Stadt Lauf.

Heute schätzen viele Ordnungsämter die Vorteile des Betriebs dieser Software im AKDB-Rechenzentrum. OWIpro hat als zentrales Verfahren seinen Serveranteil schon immer im Rechenzentrum. 2008 begannen die ersten Kunden, auch mit dem Client ins Outsourcing zur AKDB zu wechseln. Heute werden bereits über 200 Kommunen in Bayern bedient. Sie alle profitieren vom Komfort, keine Updates oder Hotfixes mehr zu verpassen oder einspielen zu müssen, da die AKDB dies für ihre Kunden übernimmt.

Anbindung der E-Akte

Inzwischen schreitet die Digitalisierung im Ordnungswesen immer schneller voran, und auch OWIpro ist bereit Neuerungen wie die Anbindung einer E-Akte oder MS-Office, die Unterstützung des Übertragungsstandards X-Justiz und von allgemeinen Ordnungswidrigkeiten machen die Software fit für die Zukunft.

Das Produkt OWIpro ist eine Komplettlösung zur Ahndung von Ordnungswidrigkeiten auf verschiedensten Gebieten wie Straßenverkehrsrecht, Parkraum- und Geschwindigkeitsüberwachung, Umweltrecht und allgemeine Ordnungswidrigkeiten.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich?Sie haben diesen Beitrag als hilfreich markiert. Danke!
8
nach oben