Mehr auf www.akdb.de
Das Logo der AKDB AKDB Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern
NEWSROOM
Mehr auf www.akdb.de

Neue Software-Version für Verkehrsbehörden

Neue Schnittstellen, leichtere Nutzung: OK.VERKEHR 3.0

20.12.20222 Minuten27
VerkehrE-Government

Um OK.VERKEHR-Anwender weiterhin ein Fachverfahren auf dem technisch aktuellsten Stand anzubieten, steht ab sofort eine neue Version zur Installation bereit. Mit OK.VERKEHR 3.0 bietet die AKDB ein Software-Update an, das noch optimierter und nutzerfreundlicher ist - sowohl im Bereich Führerscheinwesen als auch Kfz-Zulassung.

Mit der Version 3.0 von OK.VERKEHR steht Nutzern in Verkehrsbehörden eine Systemversion zur Verfügung, die technisch absolut „State-of-the-Art“ ist und viele neue Features beinhaltet. Dabei wurden Kundenwünsche besonders berücksichtigt. „Zu den neuen Features zählen im Fahrerlaubnisbereich die Verfahrensteile ‚gewerblicher Güterkraftverkehr‘ und ‚gewerbliche Personenbeförderung‘ sowie die Bereitstellung der Schnittstelle xFahrtenschreiber“, so Marco Grefenberg, der zuständige Produkt- und Portfoliomanager.

Beim Feature „gewerblicher Güterkraftverkehr“ ist die Erteilung von Erlaubnis, Gemeinschaftslizenz und Fahrerbescheinigung (Fahrer Drittstaaten) für Fahrzeuge von 2,5-3,5t und über 3,5t inklusiv beglaubigter Kopien möglich. Bei der „gewerblichen Personenförderung“ können Sachbearbeiter jetzt Genehmigungen für Taxis, PKW im Linienverkehr, Ausflugsfahrten, Ferienzielfahrten, Mietwagen und für den gebündelten Bedarfsverkehr erteilen. Die Schnittstelle xFahrtenschreiber ermöglich die Online-Abgabe von Anträgen für Fahrerkarten, Unternehmens- oder Werkstattkarten.

Tausende Berufskraftfahrer können dadurch mit deutlich geringerem Aufwand ihre Anträge abgeben; Behörden wiederum ersparen sich den Erfassungsaufwand.

„Außerdem gibt es jetzt die Möglichkeit, Fahrerlaubnisdaten an das zentrale Fahrerlaubnisregister (ZFER) nachzumelden“, so Marco Grefenberg.

Im Zulassungsbereich wurde eine komplett neue Programmlogik und Oberfläche zur Bestimmung des Umschreibe-, Zulassungs- und Änderungszeitpunktes implementiert.

Seit Anfang Dezember 2022 können OK.VERKEHR-Anwender auf die neue Version 3.0 umsteigen. Rechenzentrums-Kunden werden rechtzeitig über Update-Termine informiert. On-Premise-Nutzer können die benötigten Dateien im Kundenportal im Downloadbereich herunterladen.

Interesse? Ihr Kundenservice hilft Ihnen gerne weiter: kundenservice(at)akdb.de

 


War dieser Beitrag für Sie hilfreich?Sie haben diesen Beitrag als hilfreich markiert. Danke!
27
nach oben