Das Logo der AKDB AKDB Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern
NEWSROOM

Jubiläum

Fünf Jahre GKDS – eine Erfolgsgeschichte

16.03.20233 Minuten13
DatenschutzIT-Sicherheit

Vor fünf Jahren, 2018, wurde die Gesellschaft für kommunalen Datenschutz mbH gegründet. Das Ziel: Kommunen bei der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung zu unterstützen. Seitdem hat sich die GKDS beeindruckend entwickelt, ihr Portfolio um innovative Produkte und Dienstleistungen erweitert und sich erfolgreich behauptet. Ein Rückblick – und ein Ausblick.

Im März 2023 feiert die GKDS ihr fünfjähriges Bestehen. Schon im Gründungsjahr hatte das Team herausfordernde Aufgaben zu bewältigen, denn im Mai 2018 trat die DSGVO in Kraft. Viele Anfragen von Kommunen nach Unterstützung lagen vor. Neben den Gründungsformalitäten musste ein geeignetes Modell entwickelt werden, um die Anfragen zu bedienen und Hilfe zu leisten.  Hier kam es der GKDS zugute, dass neben der AKDB, mit ihrer Erfahrung im kommunalen Bereich, ein weiterer Gesellschafter an Bord kam: Sascha Kuhrau. Er brachte seine Expertise im Datenschutz und bei der Informationssicherheit ein.

Als erstes entstand das Drei-Phasen-Modell, das Schritt für Schritt zur Umsetzung der DSGVO führte. Zur Vereinfachung der Kommunikation stellte die GKDS ihren Kunden eine datenschutzkonforme virtuelle Plattform zur Verfügung. Im zweiten Jahr ihres Bestehens erweiterte die GKDS ihr Angebot. Auf Basis der Arbeitshilfe der Innovationsstiftung Bayerische Kommune entwickelte das Team ein Angebot, das es vor allem kleineren und mittleren Kommunen leichtmachte, ein Informationssicherheitskonzept zu erstellen und gleichzeitig das Siegel „Kommunale IT-Sicherheit“ des Landesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (LSI) zu erreichen.

Dann kam die Pandemie. Arbeit in Präsenz war nicht mehr möglich. Darauf war die GKDS gut vorbereitet, denn die Kommunikation zwischen den externen Datenschutzbeauftragten und den Informationssicherheitsbeauftragten der GKDS mit ihren Kunden erfolgte auch vor der Pandemie schon vorwiegend virtuell. Die Online-Schulungen konnten fortgesetzt werden. Datenschutz-Folgenabschätzungen und Datenschutz- und IT-Sicherheitskonzepte wurden im Homeoffice erstellt. Besprechungen über ein Videokonferenzsystem waren die Regel.

Die Pandemie ist vorbei und die GKDS hat sich fünf Jahre nach ihrer Gründung auf dem kommunalen Markt etabliert, vor allem, weil sie sich auf ihre Stärken konzentriert und sich vom Mitbewerb abhebt:

  • Eine gute Kundenbetreuung steht im Zentrum unseres Handelns
  • Unsere Mitarbeitenden sind mit Herz und Verstand bei der Sache
  • Der Umgang im Unternehmen und mit den Kunden ist fair und vertrauensvoll
  • Qualität ist unser oberstes Prinzip, wir arbeiten ständig an uns und unseren Arbeitsprozessen
  • Wir leisten solide Arbeit zu einem fairen Preis

Dienstleistungen und Produkte wurden kontinuierlich verbessert und auf die Bedürfnisse der Kommunen abgestimmt. Neue Produkte wie der Schwachstellen-Scan, der Webseiten-Scan und eine pragmatische Lösung für den Schutz von Whistleblowern wurden entwickelt und komplettieren inzwischen das Angebot. Großes Zukunftsthema für die GKDS ist es, weiterhin die Cybersicherheit bei den Kommunen zu stärken. Zudem wird in naher Zukunft das Schulungsangebot, speziell im Gesundheitsbereich, erweitert.

Ein wichtiger Meilenstein ist erreicht. Wir feiern unser fünfjähriges Bestehen und schauen zurück. Dabei ergreifen wir die Gelegenheit, all jenen zu danken, die durch ihre Arbeit und ihre Unterstützung zum Erfolg der GKDS beigetragen haben.

Die GKDS hat in den letzten fünf Jahren viel erreicht, aber wir ruhen uns nicht auf unseren Erfolgen aus und blicken voller Zuversicht in die Zukunft.


War dieser Beitrag für Sie hilfreich?Sie haben diesen Beitrag als hilfreich markiert. Danke!
13
nach oben