Mehr auf www.akdb.de
Das Logo der AKDB AKDB Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern
NEWSROOM
Mehr auf www.akdb.de
Zurück

Webkonferenz über die Verwaltungsdigitalisierung

AKDB auf dem 8. Zukunftskongress Bayern

24.01.20222 Minuten19
E-GovernmentVeranstaltungen

Unter der Schirmherrschaft der Bayerischen Staatsministerin für Digitales, Judith Gerlach, findet am 17. Februar der Zukunftskongress Bayern als digitale Webkonferenz statt. Auch die AKDB nimmt als Kongresspartner gleich an vier hochkarätig besetzten Diskussionsrunden teil. Der Schwerpunkt liegt dieses Jahr in der Umsetzung des OZG bis Ende 2022.

Der Zukunftskongress Bayern, an dem die AKDB teilnimmt, richtet sich an Vertreter von Kommunen und der Wirtschaft in Bayern und bietet eine Austauschplattform zur Digitalisierung von Staat und Verwaltung. Schwerpunktthemen sind, neben der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes, digitale Verwaltungsprozesse, Change- und Prozessmanagement, Smart City, IT-Sicherheit, der Einsatz von künstlicher Intelligenz und länderübergreifende Kooperationen.

Beteiligungen der AKDB

Um 11.30 Uhr- Stammtisch I: Torsten Frenzel, Stabsstelle Digitale Verwaltung, AKDB, diskutiert zum Thema: Es pressiert! Wie setzen wir das OZG best- und schnellstmöglich um?

Um 11.30 Uhr - Stammtisch III: Steffen Kleinmanns, Bereichsleiter Digitale Verwaltung, AKDB, erörtert Smart Data Services in Kommunen in A g‘scheide Digitalisierung! Wie machen wir Stadt und Land smart?

Um 14.00 Uhr - Stammtisch VI: Michael Diepold, Senior Vice President Digital Government AKDB, erklärt, wie das OZG deutschlandweit ausgerollt werden kann: Net ois doppet macha, vui is scho da! So bringen wir digitale Bürgerservices in die Fläche.

Um 16.00 Uhr geht Gudrun Aschenbrenner, Mitglied des Vorstands, in der Abschlussrunde der Frage nach, warum eine Zusammenarbeit zwischen OZG-Akteuren jetzt besonders erfolgsversprechend ist: Hau die hera, samma mehra – Die (neue) Rolle von Kooperation und Kollaboration in der digitalen Transformation.

 


War dieser Beitrag für Sie hilfreich?Sie haben diesen Beitrag als hilfreich markiert. Danke!
19
Zurück
nach oben