Das Logo der AKDB AKDB Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern
NEWSROOM

IT-Leiter-Stammtisch

Endpoint-Security: für mehr Netzwerksicherheit in Kommunen

03.07.20231 Minute9
IT-Sicherheit

Auf dem 6. IT-Leiter-Stammtisch der AKDB am 29. Juni ging es um das Thema IT-Sicherheit in Kommunen. Die zwei Moderatoren David Gräf und Johannes Hupfauf von der LivingData leiteten durch die Veranstaltung, die wie immer online stattfand.

Die wachsende Community des IT-Leiter-Stammtischs beschäftigte sich am 29. Juni zuvorderst mit den Vor- und Nachteilen von Endpoint-Security-Lösungen (EDR) in den unterschiedlichsten Ausbau- und Anwendungskonfigurationen. Ebenso diskutiert wurde die Sinnhaftigkeit der Einbindung der genutzten EDR-Lösungen in das kommunale Behördennetz.

Hier gab es durchaus unterschiedliche Ansätze und Meinungen. Auch die Frage nach der „Erlaubnis der privaten Nutzung von IT-Infrastruktur am Arbeitsplatz“ wurde in diesem Zusammenhang von den Teilnehmern intensiv diskutiert und die Vor- und Nachteile abgewogen. Weitere Fragen: Wie kann man seine jeweiligen Clients vor USB-Angriffen schützen und sind Netzwerksegmentierungen im Verwaltungsumfeld sinnvoll?

Der nächste IT-Leiter-Stammtisch findet am 28. September statt. Thema: „Datenschutz und Sicherheit: Die Rolle von M365, PKI/E-Mail-Verschlüsselung und Windows 11“. Der IT-Leiter-Stammtisch steht allen interessierten IT-Experten in Kommunen offen.

Mehr Infos dazu sowie die Möglichkeit zur Anmeldung unter: www.akdb.de/veranstaltungen/it-leiter-stammtisch

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?Sie haben diesen Beitrag als hilfreich markiert. Danke!
9
nach oben