Mehr auf www.akdb.de
Das Logo der AKDB AKDB Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern
NEWSROOM
Mehr auf www.akdb.de
Zurück

Seit Juni wieder mit Präsenzveranstaltungen

Neues AKDB-Schulungsprogramm erschienen

17.06.20212 Minuten4

Das neue Schulungsprogramm der AKDB für das zweite Halbjahr 2021 ist erschienen. Es bietet durch einen Mix aus Online- und Präsenzformaten ein umfassendes und abwechslungsreiches IT-Fortbildungsangebot für nahezu alle Aufgabenbereiche der Kommunalverwaltung.

Qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind gerade in außergewöhnlichen Situationen wie der Corona-Pandemie unverzichtbar für eine effiziente und bürgernahe Verwaltung. Die Anwender kommunaler Software müssen sowohl fachlich als auch in der Bedienung des jeweiligen IT-Verfahrens auf dem aktuellen Stand sein, um ihre Aufgaben bewältigen zu können.

Seit 7. Juni finden wieder Präsenzschulungen in allen Fachbereichen und an allen AKDB-Schulungsstandorten statt. Dabei werden im Rahmen eines umfassenden Hygienekonzeptes alle gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Gesundheit von Schulungsteilnehmern, Dozenten und weiteren Personen an den Standorten eingehalten. Schulungen für Teilnehmer aus Mittelfranken finden anders als bisher nicht mehr in Fürth, sondern in Nürnberg statt. In den neuen Räumlichkeiten der AKDB-Tochter LivingData GmbH am Südwestpark 10-12 in Nürnberg wurde ein neuer Schulungsraum eingerichtet.

Online-Schulungen weiterhin gefragt

Neben den klassischen Präsenzschulungen hat die AKDB ihr bisher schon breites Angebot an Webinaren und Onlineschulungen weiter ausgebaut. Digitale Schulungsformate haben bereits während der Lockdown-Phasen die Vermittlung wichtiger Schulungsinhalte aufrechterhalten. Ein Mischbetrieb von Präsenz- und Onlineveranstaltungen hat sich bereits in der Vergangenheit gut bewährt und trägt dazu bei, die weiterhin hohe Nachfrage nach Schulungen sicher zu bedienen. Darüber hinaus ermöglichen Webinare und Onlineschulungen vielen Arbeitnehmern, die momentan im Homeoffice sind oder Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln vermeiden möchten, die ideale Möglichkeit, sich dennoch weiterzubilden.

Die Webseite der AKDB informiert im Bereich Fortbildung tagesaktuell über das Schulungsangebot. Neben der Online-Anmeldemöglichkeit steht hier auch das Schulungsprogramm als PDF-Datei zum Download zur Verfügung. Es wurde aufgrund pandemiebedingter Planungsunsicherheiten ausnahmsweise nicht als Printversion versendet.

Pressesprecher der AKDB

Dr. Florian Kunstein

089 5903-1230

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?Sie haben diesen Beitrag als hilfreich markiert. Danke!
4
Zurück
nach oben