Das Logo der AKDB AKDB Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern
NEWSROOM

Bürgermeister der Gemeinde Mainaschaff

Moritz Sammer verstärkt die Hauptversammlung der AKDB

07.12.20232 Minuten14

Bürgermeister Moritz Sammer aus Mainaschaff ist neues ehrenamtliches Mitglied der AKDB-Hauptversammlung. Mit seiner langjährigen kommunalen Erfahrung und IT-Expertise wird der Mainaschaffer die AKDB dabei unterstützen, die Interessen bayerischer Kommunen zu vertreten. Moritz Sammer tritt in diesem Gremium die Nachfolge von Bürgermeister Michael Berninger aus Erlenbach am Main an, dessen Amtszeit Ende Juni endete.

Bereits vor seinem Bürgermeisteramt war Sammer in Rathäusern für IT- und Organisationsthemen an verantwortlicher Stelle tätig. Während seiner beruflichen Zeit bei der Landeshauptstadt München arbeitete er in einem großen Organisations- und Digitalisierungsprojekt zur Reorganisation der städtischen IT maßgeblich mit. Seine Branchenkenntnisse und sein interdisziplinäres Verständnis für die sich ständig verändernden Anforderungen des digitalen Alltags werden dazu beitragen, die AKDB als starken Partner zu etablieren.

Als Mitglied der Hauptversammlung wird Moritz Sammer eng mit dem Vorstand und weiteren Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern, darunter auch der Waldaschaffer Bürgermeister Marcus Grimm, in dem insgesamt 31-köpfigen Gremium zusammenarbeiten. Hauptaufgaben: Überwachung der Unternehmensstrategie und Sicherstellung, dass die Interessen der Kommunen vertreten sind.

"Moritz Sammer ist eine erfahrene Persönlichkeit in der kommunalen IT-Branche. Wir freuen uns, dass der Bayerische Gemeindetag ihn vorgeschlagen hat", sagt Gudrun Aschenbrenner, Mitglied des AKDB-Vorstands, zur Ernennung Sammers. "Seine Expertise wird uns dabei helfen, unser Unternehmen und unsere Produkte noch besser an den Bedürfnissen der Städte und Gemeinden zu orientieren.“

War dieser Beitrag für Sie hilfreich?Sie haben diesen Beitrag als hilfreich markiert. Danke!
14
nach oben