OK.WOBIS

Stichprobenprüfung

Mit dem Modul Stichprobenprüfung erfüllt OK.WOBIS die gesetzlichen Vorgaben zur Verfahrenssicherheit umfassend und unterstützt die Wohngeldverwaltungen bei der praktischen Umsetzung des Vier-Augen-Prinzips in idealer Weise.
Eine automatische Auswahl der Stichprobenfälle per Zufallsprinzip bildet in OK.WOBIS die Grundlage für die Prüfung. Es werden nicht nur Neubewilligungen geprüft, sondern auch Fälle mit Änderungen der Wohngeldhöhe oder auch Vorschussbuchungen.
Der Vorgesetzte oder dessen Stellvertreter können die Stichprobenfälle genehmigen.
Zentrale Prüfroutinen sorgen in OK.WOBIS dafür, dass Auszahlungsläufe für Wohngeldzahlungen nur dann durchgeführt werden können, wenn vorab die notwendige Stichprobenprüfung stattgefunden hat.

Die Vorteile des Moduls OK.WOBIS Stichprobenprüfung

  • automatische Ermittlung von Stichprobenfällen nach dem Zufallsprinzip
  • komfortable Parametrierung
  • gesicherte Genehmigungs- und Auszahlungsläufe

OK.WOBIS Modul Stichprobenprüfung