Das Modul Allgemeiner Sozialdienst (ASD) unterstützt die Fachkräfte der Sozialen Dienste bei der Durchführung ihrer Aufgaben von der Bestandsaufnahme über die sozialpädagogische Diagnostik bis hin zur Hilfeplanung. Die Diagnostik ist nach Risiken und Ressourcen sowie nach daraus resultierenden Zielsetzungen mit Zielgraderreichung gegliedert. Die Situation eines Klienten ist einerseits strukturiert abbildbar, andererseits durch Freitexteingaben individualisierbar. Die Möglichkeit, ein Genogramm zu erstellen, unterstützt die Fachkraft zusätzlich bei der Einschätzung. Die angemessene Hilfe ist aus einem frei definierbaren Hilfekatalog auswählbar.
Tätigkeiten und Zuständigkeiten lassen sich einfach dokumentieren und dienen dem sofortigen Nachweis. Umfangreiche Auswertungen stehen jederzeit zur Verfügung.
Vom Anschreiben bis zum Hilfeplandokument sind Texte aller Art schnell und einfach aus dem Modul zu erstellen. Eine integrierte elektronische Aktenführung hilft bei der Ablage und Suche der erstellten Dokumente.

Highlights

  • Verwendung von zentralen Stamm- und Schlüsseldaten
  • Verwendung von Falldaten aus anderen Bereichen von OK.JUG
  • Abbildung der sozialpädagogischen Diagnostik
  • schneller Nachweis von Tätigkeiten und Zuständigkeiten
  • Workflow zwischen ASD und Wirtschaftlicher Jugendhilfe
  • Erstellung des allgemeinen Schriftverkehrs und Hilfeplans
  • einfache Erstellung von Genogrammen
  • Auswertungen z.B. nach Sozialräumlichkeit und Hilfearten
  • Erstellung der Kinder- und Jugendhilfestatistik

Screenshots