Aktuelles aus dem Bereich OK.Soziales

Mehr Asylbewerber: OK.SOZIUS-SGB XII unterstützt Verwaltungen

Die Zahl der Asylbewerber in Deutschland stieg in 2013 auf den höchsten Stand seit 14 Jahren. In 2014 wird ein weiterer Anstieg der Flüchtlingszahlen erwartet: das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) rechnet für dieses Jahr mit 140 000 neuen Asylbewerbern in Deutschland.
Diese Situation stellt alle Kommunen vor große Herausforderungen - sowohl bei der Suche nach geeigneten Unterkünften als auch bei der Bewilligung von Hilfen nach dem Asylbewerber-Leistungsgesetz.
Für jede Person oder Familie, die einen Antrag stellt, müssen bedarfsgerecht ermittelt und laufend gewährt werden: Leistungen für  Ernährung, Unterkunft und Heizung, Kleidung, Gesundheits- und Körperpflege, Ge- und Verbrauchsgüter des Haushalts, erforderliche Leistungen bei Krankheit, Schwangerschaft, Geburt und Leistungen nach dem Bildungs- und Teilhabepaket.
OK.SOZIUS unterstützt bei der Abwicklung und der Optimierung der internen Abläufe: durch eine einfache Bedienerführung mit Assistenten, bei Erfassung von Fall- und Personendaten, einer kompletten AsybLG-Leistungsberechnung mit Bescheidschreibung sowie der Erstellung von gesetzlichen AsybLG-Statistiken.