Aktuelles aus dem Bereich OK.Buergerservice

12.02.2014

Kommunalwahl: Probe-Stimmzettel für Bürger

Probe-Stimmzettel

Viele Bürger möchten sich im Vorfeld einer Kommunalwahl rechtzeitig darüber informieren, welche Bewerber unter welchem Wahlvorschlag kandidieren oder – das gilt insbesondere für Erstwähler – das Kumulieren und Panaschieren ausprobieren.

Beim Kumulieren vergeben die Wähler mehrere Stimmen an einen Kandidaten. Das Panaschieren räumt den Wählern die Möglichkeit ein, ihre verfügbaren Stimmen auf die Kandidaten mehrerer Wahllisten zu verteilen. Die Stimmabgabe bei der Kommunalwahl ist also besonders für Erstwähler nicht ganz einfach. Die vom Großteil der bayerischen Kommunen eingesetzte AKDB-Software OK.WAHL bietet daher einen Probe-Stimmzettel, der es den Bürgern ermöglicht, die Stimmenvergabe unter Nutzung des Kumulierens und Panaschierens zu testen.

Die Kunden des Fachverfahrens OK.WAHL können das Java-Applet für den Probe-Stimmzettel unentgeltlich aus dem Support-Bereich von OK.WAHL auf den Internetseiten der AKDB herunterladen und auf ihren kommunalen Webseiten ihren Bürgern als Service bereitstellen.