Aktuelles aus dem Bereich OK.BAU/GIS/FMS

UTM-Umstellung – bloß keine Umstände

Die Bayerische Vermessungsverwaltung stellt zum Jahresende das Liegenschaftskataster um. Ab Januar 2019 also sind ALKIS®-Daten nur noch in UTM verfügbar. In diesem Zusammenhang hat die AKDB ihre TERA- und GIS-Software angepasst.

Zum Beispiel Kanal- und Wassernetzdaten, Bauleitpläne, Baumkataster oder auch ältere Luftbilder müssen dann in das neue Koordinatensystem umgerechnet werden. Um diese Transformation der Daten zu ermöglichen, hat die AKDB in diesen Tagen neue Programmversionen der Verfahren TERA Kommunale Manager, TERAwin und w³GIS/komGDI über das Kundenportal zur Verfügung gestellt. In Verbindung mit dem neuen Modul UTM-Transformation werden Ihre Geodaten dann beim Aufruf automatisch transformiert.

Alle AKDB-Kunden, die bereits den Geodatenimport einsetzen, werden separat informiert. Weitere Hinweise gibt es im Kundenportal oder unter der AKDB-Servicerufnummer 0800 / 2553 222 53.