Moderne Online-Services für Bürger und Wirtschaft sind in Bayern dank Bürgerservice-Portal vielerorts
längst Realität. Mehr noch, sie werden immer beliebter. Wussten Sie, dass bis Ende letzten Jahres die Fachdienste im Bürgerservice-Portal in Summe bereits über 2,8 Millionen Mal von Bürgern und Unternehmen in Anspruch genommen wurden? Allein 2019 mehr als 1,13 Millionen Mal! Das liegt auch an den komfortablen Zugangsmöglichkeiten wie Benutzername und Passwort oder, bei Diensten, die ein hohes Vertrauensniveau erfordern, via eID-Funktion des Personalausweises und Smartphone.

Weiterer Treiber von Online-Diensten ist das Onlinezugangsgesetz (OZG). Es schreibt bis Ende 2022 eine
flächendeckende Verfügbarkeit der wichtigsten Verwaltungsdienste vor. Um Kommunen dabei zu
unterstützen, fördert der Freistaat den weiteren Ausbau von Online-Diensten mit dem Programm „Digitales Rathaus“.

Wir bieten Ihnen das dazu passende, genau auf Ihre Kommune zugeschnittene Online-Dienste-Bundle,
das alle Voraussetzungen für die Förderung erfüllt – sowohl in Form von integrierten Fachdiensten als auch mit einfachen Webformular-Lösungen. Bei kostenpflichtigen Services stets mit integriertem E-Payment. So stellen Sie Ihre Verwaltung serviceorientiert auf und entlasten gleichzeitig Ihre Teams und Geschäftsprozesse.