Herzlich willkommen bei der Landesfamilienkasse der AKDB

Auflösung der Landesfamilienkasse zum 01.01.2019

Mit Wirkung zum 01.01.2019 ist ein Zuständigkeitswechsel der Familienkasse erfolgt. Die Landesfamilienkasse der AKDB wurde aufgelöst, zuständig für Kindergeldangelegenheiten ist seit 01.01.2019 die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit. Sollten Sie Fragen zur Kindergeldbearbeitung haben, wenden Sie sich bitte an die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit. Die für Sie zuständige Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit wurde Ihnen mit einem Begrüßungsschreiben mitgeteilt bzw. können Sie auf der Homepage der Bundesagentur unter www.arbeitsagentur.de ermitteln

Wichtige Änderungen zur Umsetzung der Familienkassenreform ab 01.01.2019

Was das für Ihre Kindergeldzahlung/-bearbeitung bedeutet, erfahren Sie hier.

Änderungen zum Datenschutz ab 25.05.2018

Die Datenschutzbestimmungen wurden aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung ab 25.05.2018 angepaßt. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Wichtige Rechtsänderung zum 01.01.2018

Ab dem 01.01.2018 wird Kindergeld nur noch maximal 6 Monate rückwirkend ausbezahlt. Um rückwirkende Ansprüche bis zu vier Jahre geltend zu machen, können Berechtigte Ihren Antrag auf Kindergeld bis zum 31.12.2017 stellen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Wenn Sie Fragen dazu haben, hilft Ihnen das Team der AKDB-Landesfamilienkasse weiter.

Erweiterung des Serviceangebots: elektronische Mitteilung

Übermitteln Sie mit der Online-Ausweisfunktion Ihres Ausweises, Veränderungsmitteilungen elektronisch und rechtssicher an die AKDB-Landesfamilienkasse. Als Ausweis gelten der neue Personalausweis oder der elektronische Aufenthaltstitel.

Aktuelle Höhe der monatlichen Kindergeldbeträge
20142015201620172018
Für die ersten zwei Kinder jeweils        184 €188 €190 €192 €194 €
Für ein drittes Kind 190 €194 €196 €198 €200 €
Für jedes weitere Kind    215 €219 €221 €223 €225 €
Veränderungsmitteilung (per eID-Funktion)

Kindergeldempfänger müssen Veränderungen, die für den Anspruch auf Kindergeld erheblich sind, Ihrer Familienkasse unverzüglich mitteilen. Darunter fallen Änderungen bzgl. Familienstand, Adresse, Haushaltsaufnahme, Bankverbindung, Schulausbildung, Studium usw.

Die AKDB-Landesfamilienkasse eröffnet ihren Kindergeldberechtigten die Möglichkeit mittels Bürgerservice-Portal und der Online-Ausweisfunktion Ihres Ausweises, Veränderungsmitteilungen elektronisch, rechtssicher und kostenfrei zu übermitteln. Als Ausweis gelten der neue Personalausweis oder der elektronische Aufenthaltstitel.

Veränderungsmitteilung (per eID-Funktion)

Die Nutzung dieses Dienstes ist kostenfrei.

Telefonische Erreichbarkeit und kostenlose Servicenummer

Sie erreichen die AKDB-Landesfamilienkasse voraussichtlich bis Ende Januar 2019 unter der kostenlosen Servicenummer

0800 25 53 222-10

zu folgenden Zeiten:

Montag - Mittwoch 08:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 15:30 Uhr
Donnerstag08:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 17:00 Uhr
Freitag08:00 bis 11:30 Uhr