Neuigkeiten

Im Bereich Aktuelles finden Sie  Neuigkeiten, unseren Newsletter, unsere Kundenzeitschrift und Presseinformationen

 

Neuigkeiten

Mit dem Servicekonto Hessen können Urkunden jetzt auch mobil beantragt werden

Die ekom21 und die AKDB haben einen weiteren Meilenstein bei der technischen Bereitstellung und dem Betrieb von Onlinediensten erreicht. Im Servicekonto Hessen stehen jetzt flächendeckend Standesamtsdienste zur Verfügung – und Bürger können Urkunden auch mit dem Smartphone beantragen.

Weiterlesen

AKDB bietet Kommunen Task Force zum Thema Umsatzsteuer

Die Neuregelung des Paragrafen 2 b Umsatzsteuergesetz geistert schon seit einiger Zeit durch die Gemeinden und sorgt für besorgte Mienen. Viele fragen sich: In welchen Bereichen sind wir verpflichtet, eine Umsatzsteuer abzuführen? Damit sie diese Fragen sicher beantworten können, bietet die AKDB allen interessierten Kommunen gezielt Dienstleistungen an. 

Weiterlesen

GKDS: Datenschutz und Informationssicherheit aus einer Hand

Bürger akzeptieren digitale Angebote nur dann, wenn ihre persönlichen Daten vertraulich behandelt werden – und vor Cyberkriminalität geschützt sind. Wenn bis 2020 die wichtigsten Verwaltungs-Dienstleistungen online zur Verfügung stehen sollen, spielen Datenschutz und Informationssicherheit eine tragende Rolle. Die GKDS hilft Kommunen nicht nur bei der Umsetzung der DSGVO, sondern auch bei der...

Weiterlesen

Techniktage 2019: Sicherer IT-Betrieb im digitalen Wandel

In nächster Zukunft werden 80 Prozent der Interaktionen zwischen Kommunen und Bürger digital erfolgen. Vorausgesetzt, der Zugang zu Online-Diensten garantiert höchste Sicherheit. Und eine einfache Authentifizierung. Wie das geht? Experten der AKDB und der LivingData stellten auf den Techniktagen 2019 IT-Verantwortlichen ihre Lösungen vor. Die Veranstaltungsreihe findet zwischen März und Mai an...

Weiterlesen

Wer hat Angst vor Paragraf 2b?

Streng genommen sind Kommunen seit 2016 nach § 2b UStG verpflichtet, eine Umsatzsteuer abzuführen in den Bereichen, in denen sie privatwirtschaftlich tätig sind. Oder in denen sie zwar öffentlich-rechtlich tätig sind, aber im Wettbewerb mit privaten Dritten stehen. Allerdings haben 98 Prozent der Kommunen von der Option Gebrauch gemacht, die Frist bis 2021 zu verlängern. Kein Wunder: Eine...

Weiterlesen

AKDB plädiert für freien Wettbewerb

Am 21. und 22. Februar fand in München das DATABUND-Forum 2019 statt. Im Fokus: die Frage nach neuen Konzepten fürs E-Government in Deutschland. Der AKDB-Vorstandsvorsitzende Rudolf Schleyer diskutierte über Interoperabilität und Wettbewerb.

Weiterlesen