Neuigkeiten

Im Bereich Aktuelles finden Sie  Neuigkeiten, unseren Newsletter, unsere Kundenzeitschrift und Presseinformationen

 

Neuigkeiten

Corona-Krise: Freistaat Bayern, Zulassungsstellen und AKDB vereinfachen Fahrzeughaltern Nutzung von Online-Diensten

Angesichts der Corona-Pandemie haben Zulassungsstellen in Bayern ab sofort und mindestens bis zum 2. Juni 2020 die Möglichkeit, Fahrzeughaltern den Zugang zu i-Kfz-Online-Diensten zu erleichtern. Damit ist es nicht mehr notwendig, sich mit der eID-Funktion des Personalausweises (nPA) zu authentifizieren, um Fahrzeug-Zulassungen und -Abmeldungen über das Bürgerservice-Portal der AKDB online zu...

Weiterlesen

Landeshauptstadt München setzt auf OK.VISA

Im Oktober 2019 hat die Landeshauptstadt München auf OK.VISA gewechselt. Die AKDB-Software für das Ausländerwesen ist in Bayern führend.

Weiterlesen

OZG-Förderprogramm: "Besser jetzt sofort anfangen!"

Die ersten Kommunen in Bayern haben die Bewilligung zum Förderprogramm "Digitales Rathaus" des Freistaats erhalten. Und in diesem Zusammenhang ein förderfähiges, maßgeschneidertes OZG-Online-Dienste-Bundle der AKDB bestellt. Wir haben einen Kommunalvertreter gefragt, welche Dienste wichtig sind und was in Zukunft ansteht. Es ist Robert Mayr, Kämmerer und EDV-Beauftragter der Gemeinde...

Weiterlesen

Wie wir als AKDB mit der aktuellen Corona-Situation umgehen

Die aktuellen Entwicklungen in der Corona-Krise stellen alle gesellschaftlichen Kräfte in unserem Land vor höchste Herausforderungen. Die AKDB hat einen weitreichenden Maßnahmenkatalog aufgesetzt, weil wir eines wollen: weiterhin für Sie #dasein.

Weiterlesen

Sicherheit geht vor: Techniktage 2020 jetzt als Webinare

Wegen der Corona-Krise sind auch bei der AKDB sämtliche Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt. Davon betroffen sind alle Termine der Techniktage. Die AKDB hat flexibel reagiert und sofort Alternativen angeboten: Die Techniktage online erfordern keine Präsenz – und sind dennoch adäquater Ersatz.

Weiterlesen

E-Government-Nutzung in Zeiten von Corona: Rekord bei Online-Briefwahlanträgen

Über 762.000 Briefwahlanträge wurden im Rahmen der am Sonntag anstehenden Kommunalwahl in Bayern über das Bürgerservice-Portal der AKDB gestellt. Das sind über 15 Prozent jener fünf Millionen bayerischer Wahlberechtigter, denen seitens ihrer Kommune ein Online-Briefwahlantrag der AKDB angeboten wurde. Ein neuer Nutzungsrekord in Sachen E-Government, zu dem in Teilen auch die Coronavirus-Thematik...

Weiterlesen