Finden Sie Ihr passendes Seminar:

PERS - Personalabrechnungen von Sonderfällen, Workshop – per18

Teilnehmer:

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Personalverwaltungen, die sich Kenntnisse zur Umsetzung der geltenden Regelungen bei Beschäftigten im Rahmen von Gleitzone und vertiefte Kenntnisse zur Optimierung der Verfahrensanwendung bei Abrechnung von Beschäftigten mit Besonderheiten und Ausnahmen erwerben möchten.

Voraussetzungen:

Besuch der Grundlagenschulung oder entsprechende Kenntnisse im zentralen Verfahren PERS.
Praxis in der Anwendung des Verfahrens.

Arbeitsmaterial:

Kundenstamm und Personalfälle aus der Praxis (ggf. mit Lohnkonto)
bitte mitbringen

Lernziel:

Sie können alle Arbeiten im Zusammenhang mit der Abrechnung von Sonderfällen im Bereich von Freiwilligendiensten, Studenten/Praktikanten und Geflüchteten effektiv erledigen.

Inhalt:

  • Erfassung von Beschäftigten im Bereich
    - Ehrenamtlich Tätige
    - Freiwilliges soziales/ökologisches Jahr (FSJ/FÖJ)
    - Bundesfreiwilligendienst (BFD)
    - Schüler / Studenten
    - Praktikanten
    - Geflüchtete und Asylbewerber
    - Ein-Euro-Jobs
  • Vorgaben für
    - Übungsleiterfreibeträge und Ehrenamtspauschalen
    - Berücksichtigung von Besonderheiten in der Sozialversicherung: Anträge durch Beschäftige, Rückrechnungen ins Vorjahr
    - Auswirkungen auf Mehrfachbeschäftigungen
    - Korrektur häufiger Fehler im Zusammenhang mit der Abrechnung dieser Beschäftigungsgruppen

Hinweis:

Dieses Seminar findet ohne PC-Nutzung statt.

Dauer:

1 Tag

Seminarpreis:

230,00 EUR

Anmeldung:

Zur Zeit sind keine festen Termine geplant. Wenn Sie dieses Seminar besuchen wollen, schicken Sie uns bitte eine Anmeldung ohne Kursdatum. Wir setzen uns dann wegen einer Terminvereinbarung mit Ihnen in Verbindung.

Hier können Sie sich anmelden.