AKDB aktuell Dezember 2015

16.12.2015

Ostallgäu setzt auf OK.VERKEHR aus dem Rechenzentrum

Das moderne Fachverfahren OK.VERKEHR aus der neuen Produktgeneration SYNERGO® der AKDB vereinfacht bald die Sachbearbeitung in den Kfz-Zulassungsstellen des Landkreises Ostallgäu. Die Verwaltung im Landratsamt Marktoberdorf nutzt die Software aus dem sicheren Rechenzentrum der AKDB.

Auch der Landkreis Ostallgäu nutzt zukünftig das moderne Zulassungsverfahren OK.VERKEHR aus dem sicheren Rechenzentrum der AKDB.

Die Zulassungsstelle des schwäbischen Landkreises Ostallgäu in Marktoberdorf und ihre Filiale in Füssen profitieren in Kürze vom Fachverfahren OK.VERKEHR. Es bietet der Verwaltung eine intuitive und komfortable Benutzerführung und ist Teil der modernen Produktfamilie SYNERGO®. Der ähnliche Prozessaufbau zu anderen SYNERGO®-Fachverfahren ist schnell wiederzuerkennen und erleichtert damit die Einarbeitung und den kurzfristigen Einsatzwechsel von Sachbearbeitern im Bedarfsfall.

Auch für die Administration sind durch hohe Automatisierbarkeit und flexible Anpassungsmöglichkeiten klare Vorteile gegeben. Die Software ist mandantenfähig und damit für den Rechenzentrumsbetrieb bestens geeignet. Der Landkreis Ostallgäu ist der erste OK.VERKEHR-Rechenzentrumskunde im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben.