AKDB aktuell Dezember 2015

16.12.2015

OK.FIS mit SAKD-Zertifikat

Die AKDB-Finanzverfahren OK.FIS Doppik und Anlagenbuchhaltung haben das begehrte Zertifikat durch die Verfahrensprüfer der Sächsischen Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung (SAKD) erhalten.

Die sächsische SAKD hat OK.FIS Doppik und Anlagenbuchhaltung zertifiziert.

Nach intensiver Prüfung durch die Verfahrensprüfer der SAKD im sächsischen Bischofswerda hat die AKDB für OK.FIS Doppik und Anlagenbuchhaltung den Zulassungsbescheid erhalten. Damit gehört OK.FIS zu den wenigen mit diesem Zertifikat ausgezeichneten Produkten. Die über die Grenzen des Freistaates Sachsen hinaus vielbeachtete Auszeichnung erlaubt es sächsischen Anwendern, die doppische AKDB-Finanzsoftware einzusetzen.

AKDB-Projektleiter Michael Jaeger dazu: "Es war ein langer und anspruchsvoller Weg, den wir aber mit den SAKD-Prüfern gern und erfolgreich hinter uns gebracht haben. Das Zertifikat hat den Aufwand gerechtfertigt."