AKDB aktuell September 2015

25.09.2015

Die Bürgerauskunft im Bürgerservice-Portal – für Kommunen kostenfrei

Der Fachdienst Bürgerauskunft im Bürgerservice-Portal der AKDB ermöglicht eine einfache Online-Meldeauskunft für Bürger – Kommunen müssen sich dabei um nichts kümmern, es entstehen keine Kosten. Außerdem stehen weitere neue Online-Dienste zur Verfügung.

Zahlreiche neue Online-Dienste machen das Bürgerservice-Portal der AKDB nun noch attraktiver.

Die AKDB integriert die Bürgerauskunft als kostenfreien Fachdienst in das etablierte Bürgerservice-Portal. Setzt die Kommune das Bürgerservice-Portal bereits ein, braucht sie sich um nichts zu kümmern: Die AKDB wird den neuen Fachdienst bei nächster Gelegenheit in das Portal einbinden. Es entstehen der Kommune keine Kosten, auch nicht im laufenden Betrieb. So kann die Kommune ihren Bürgern ganz bequem einen weiteren Bürgerservice anbieten und gleichzeitig die Nutzung der Bürgerauskunft erhöhen.

Sollte die kostenfreie Integration der Bürgerauskunft in das Bürgerservice-Portal nicht gewünscht sein, bittet die AKDB bis zum 30. September 2015 um eine entsprechende Meldung beim eGovernment-Kundenservice unter bsp(at)akdb.de. Neben der Bürgerauskunft gibt es weitere völlig neue Dienste im Bürgerservice-Portal. Hier eine kleine Auswahl:

  • neu: eSEPA: Dieser Dienst ermöglicht Bürgern die Erteilung eines SEPA-Mandats an seine Kommune, wobei der Antrag elektronisch an die Behörde übertragen wird.
  • neu: Veränderungsmitteilung Familienkasse: Der Fachdienst bietet Kindergeld-Empfängern die Möglichkeit, der jeweiligen Familienkasse alle Veränderungen, die für den Kindergeld-Anspruch wichtig sind, online mitzuteilen.
  • neu: Wohnungsgeber-Zustimmung: Mit der Änderung des Bundesmeldegesetzes zum 1. November entsteht der neue Fachdienst Wohnungsgeber-Zustimmung. Er bietet Vermietern, gleich ob private oder juristische Personen, die Möglichkeit, den Einzug einer meldepflichtigen Person online zu bestätigen.
  • neu: Unternehmenskonto: Mit diesem Basisdienst können juristische Personen ein Nutzerkonto im Bürgerservice-Portal anlegen.

Interessieren Sie sich für einen oder mehrere neue Dienste? Dann melden Sie sich bei uns. Unter bsp(at)akdb.de . Wir kommen auf Sie zu!