AKDB aktuell Mai 2016

11.05.2016

Veranstaltung: So funktioniert das digitale Einwohnermeldeamt

Zeit sparen, für Bürger innovativ nach außen wirken und gleichzeitig administrative Aufwände reduzieren? Bleiben Sie am Ball, wenn es darum geht, Ihren Bürgern Wege ins Rathaus zu ersparen sowie Ihren Mitarbeitern im Meldeamt innovative Arbeitsplätze zur Verfügung zu stellen! Die AKDB startet dazu eine Veranstaltungsreihe. Auftakt ist der 2. Juni in Mittelfranken.

Völlig ohne Papier wird auch in Zukunft kein Arbeitsplatz auskommen, soviel steht fest. Dennoch gibt es Wege zu einem effektiven, digitalen und papierarmen Einwohnermeldeamt. Auf diesen Wegen möchte Sie die AKDB gerne begleiten. In erster Linie mit ihrem modernen Einwohnermeldeverfahren OK.EWO und seinen neuen Funktionen, die den Verwaltungsarbeitsalltag sinnvoll erleichtern.

In der geplanten Veranstaltungsreihe wird die AKDB zum Beispiel zeigen, wie Bürger Dokumente elektronisch einsehen und unterschreiben können. Oder wie Dienstleistungen aus dem Meldeamt auch außerhalb der Öffnungszeiten angeboten und in OK.EWO rasch umgesetzt werden können. Sehen Sie sich an, wie sich Kommunalverwaltungen am einfachsten von Aktenablagen entlasten und abgelegte Dokumente schnell wieder finden.

Überzeugen auch Sie sich von den vielen Vorteilen und Möglichkeiten des digitalen Einwohnermeldeamtes, selbstverständlich kostenfrei, auf unseren Informationsveranstaltungen in allen sieben bayerischen Regierungsbezirken. Die Veranstaltungsreihe beginnt am 2. Juni in Mittelfranken in Cadolzburg, aktuelle und detailliertere Informationen finden Sie in Kürze auf der AKDB-Webseite im Bereich Veranstaltungen.