AKDB aktuell Mai 2016

11.05.2016

ISIS12 – Das standardisierte Informationssicherheitskonzept für Kommunen

Die Entwicklung der Informationstechnologie und ihre zunehmende Durchdringung aller Lebensbereiche führen zu neuen Anforderungen an die Informationssicherheit – auch in den Kommunen. ISIS12 – kurz für Informationssicherheits-Managementsystem in 12 Schritten – bietet eine wertvolle Hilfestellung beim Aufbau eines kommunalen Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS).

Das Bayerische E-Government-Gesetz – BayEGovG – reagiert auf die neuen Herausforderungen der
IT-Sicherheit und des Datenschutzes. Das Gesetz legt zum Beispiel in Artikel 8 Absatz 1 fest, dass Kommunen zur Sicherstellung der informationstechnischen Systeme erforderliche Informationssicherheitskonzepte erstellen müssen.

Das Modell ISIS12 erleichtert Verwaltungen den Einstieg in Entwicklung und Gestaltung von Informationssicherheitsleitlinien und ebnet den Weg zum Aufbau und Betrieb eines kommunalen Informationssicherheits-Managementsystems.

Was ist ISIS12?
ISIS12 ist ein Vorgehensmodell, das in 12 Schritten umgesetzt wird – die sich wiederum in drei Phasen aufteilen: Die Schritte 1-2 definieren die Initialisierungsphase, die Schritte 3-5 die Festlegungsphase der Aufbau- und Ablauforganisation und Schritte 6-12 die Phase der Entwicklung, Umsetzung und Revision des Konzepts.

ISIS12-Förderung für bayerische Kommunen
Das Bayerische Innenministerium ist vom ISIS12-Konzept überzeugt und hat ein Förderprogramm für Kommunen zur Implementierung eines Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS) aufgesetzt.   

Einmalig förderberechtigt sind alle bayerischen Kommunen sowie die von ihnen in öffentlich-rechtlicher Form geführten Unternehmen und Einrichtungen mit Sitz in Bayern mit bis zu 500 Arbeitsplätzen. Förderfähig sind Leistungen, die durch einen lizenzierten ISIS12-Dienstleister erbracht werden.

LivingData ist lizenzierter und zertifizierter ISIS12-Dienstleister
Seit Dezember 2015 begleitet und berät die LivingData als lizenzierter und zertifizierter
ISIS12-Dienstleister Kommunalverwaltungen erfolgreich bei Einführung und Umsetzung von ISIS12.

Wie können Kommunalverwaltungen mit ISIS12 der Verpflichtung zur Erstellung von Informationssicherheitskonzepten nachkommen? Unter den Leitthemen „IT-Sicherheit, Datenschutz und ISIS12“ stellte die LivingData auf den Techniktagen 2016 ein ISIS12-Konzept vor. Mit überschaubarem Aufwand können Verwaltungen damit das Sicherheitsniveau im Bereich Information und IT optimieren.

Als lizenzierter und zertifizierter ISIS12-Dienstleister unterstützt Sie die LivingData kompetent auf dem Weg zu einem gesetzeskonformen Informationssicherheits-Managementsystem nach ISIS12. Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Mailadresse info(at)livingdata.de oder bei allen regionalen Vertriebsberatern der AKDB.