AKDB aktuell April 2016

14.04.2016

Pflichtveranstaltungen für Versorgungsunternehmen: AKDB-Arbeitskreis in Landshut

Der Arbeitskreis Versorgungsunternehmen in der AKDB-Geschäftsstelle Niederbayern hat eine lange Tradition. Auf der zweitägigen Veranstaltung tauschten sich Anwender der Schleupen-Software gemeinsam zu aktuellen Themen aus.

Der Arbeitskreis Versorgungsunternehmen in der niederbayerischen AKDB-Geschäftsstelle: eine wie immer gut besuchte Veranstaltung

Beim Arbeitskeis zeigte sich, dass großer Gesprächsbedarf unter anderem anlässlich der Einführung von Projekten zum Erneuerbare-Energien-Gesetz besteht. Die Versorgungsunternehmen erhielten mit einer Live-Demo einen umfassenden Einblick über Entwicklungsfortschritte und Vorteile der neuen Softwareversion Schleupen 3.0. Da die Stromversorger ab 2017 verpflichtend intelligente Messsysteme bei ihren Kunden installieren müssen, bietet das Fachverfahren auch hierfür Lösungen an.

Außerdem stand auch die Umsetzung des IT-Sicherheitsgesetzes bei den Versorgern auf der Agenda. Und schließlich nutzten die Veranstaltungsbesucher ausgewählte Fachgespräche, um Fragen und Anregungen an ihre AKDB-Kundenberater zu richten und dabei untereinander neue Kontakte zu knüpfen.