28.01.2015

Hebertshausen: Kämmerei startet mit OK.FIS CAP

Die oberbayerische Gemeinde Hebertshausen im Landkreis Dachau überzeugte sich von den Vorteilen der Controlling- und Analyseplattform im Finanzwesen, OK.FIS CAP. Nachdem nun der Vertrag unter Dach und Fach ist, freuen sich die Verantwortlichen in der Gemeindeverwaltung schon auf den Start der Lösung. 

Alto Weigl, Kämmerer der Gemeinde Hebertshausen im Landkreis Dachau, freut sich auf den Start von OK.FIS CAP, der Controlling- und Analyseplattform im Finanzwesen. Rechts daneben AKDB-Vertriebsberater Paul Tobias.

Die Redaktion des AKDB-Newsletters im kurzen Gespräch mit dem Kämmerer der 5.600 Einwohner zählenden Gemeinde Hebertshausen:

Herr Weigl, warum hat sich Ihre Verwaltung für OK.FIS CAP entschieden?

Die Vorteile der Analyseplattform liegen klar auf der Hand: Sie bietet eine separate Datenbasis zur Entscheidungsfindung, insbesondere zur Unterstützung dispositiver Aufgaben. Dieses strategische Controlling deckt unser Informationsbedürfnis und belastet gleichzeitig nicht das OK.FIS-System.

Wie gefällt Ihnen das Cockpit persönlich?

OK.FIS CAP ist für mich eine interessante Browser-Lösung, die sowohl stationär als auch mobil genutzt werden kann. Mit OK.FIS CAP können selbsterstellte Berichte angezeigt werden – und zwar unabhängig von der eingesetzten Hardware. Auswertungen laufen flexibel und mehrdimensional, die grafische Darstellung gefällt uns sehr gut. Die Lösung ermöglicht eine einfache Integration in MS-Office und in den Sitzungsdienst. Ferner prüfen wir eine Verknüpfung mit dem Bürgerservice-Portal, für das wir uns ebenfalls entschieden haben.

Wie hat Sie die AKDB bei der Einführung begleitet?

Die Betreuung durch das zuständige AKDB-Geschäftsfeld Finanzwesen, namentlich durch Alfred Bezler, möchte ich als vorbildlich bezeichnen und hat uns auf ganzer Linie überzeugt. Bezler hat das System hier vor Ort präsentiert, außerdem fanden zahlreiche Telefonate und Webinare statt. Ein großer Dank geht auch an den zuständigen AKDB-Vertriebsberater Paul Tobias, der sich um Organisation und Koordination hervorragend gekümmert hat.