AKDB aktuell Juni 2017

Herzlichen Glückwunsch: AKDB-Kunden schneiden im ADAC-Zulassungsstellen-Test „gut“ ab

Freundliche, routinierte Mitarbeiter aber Optimierungspotenzial bei Wartezeiten und bei Auskünften auf Anfragen per Telefon oder E-Mail – das ist das Ergebnis des Zulassungsstellen-Tests des ADAC. Getestet wurden die Zulassungsstellen Bremen, Düsseldorf, Dresden, Hamburg, Kiel, Magdeburg, Mainz, München, Potsdam und Wiesbaden.

AKDB-Verfahren OK.VORFAHRT in zwei der mit „gut“ bewerteten Ämter im Einsatz

Ziel des Tests war es herauszufinden, wie gut Dienstleistungen in den Zulassungsstellen aktuell sind und wo noch Verbesserungsbedarf besteht. Dabei schnitten von den zehn getesteten Behörden vier mit guten Noten und nur eine Zulassungsstelle mit „mangelhaft“ ab. Alle anderen finden sich mit ausreichenden Wertungen im Mittelfeld wieder. Zwei der mit „gut“ bewerteten Ämter setzen das AKDB-Verfahren OK.VORFAHRT ein. Die AKDB gratuliert den Zulassungsstellen Kiel und Düsseldorf ganz herzlich zu diesem Erfolg!

Positiv bewertet wurden vor allem die professionalisierten Abläufe der Behörden, eine gute Ausstattung und Wegführung sowohl freundliche als auch kompetente Mitarbeiter in fast allen Zulassungsstellen. Hoher Nachholbedarf wird den getesteten Städten beim Thema Kundeninformation (per E-Mail und Telefon) attestiert. Besonders um Warte- und bürgerfreundliche Öffnungszeiten war es in den getesteten Zulassungsstellen nicht gut bestellt – es sei denn, man hatte vorher einen Termin vereinbart.

Online Angebote (i-Kfz Stufe 1 und 2) versprechen mehr Bürgerservice und kürzere Wartezeiten

Große Hoffnung liegt auf der internetbasierten Außerbetriebsetzung (i-Kfz 1, seit 01.01.2015 verpflichtend für alle Zulassungsstellen in Deutschland) und Wiederzulassung (i-Kfz 2, geplant ab dem 01.10.2017) von Fahrzeugen. In Bayern kann i-Kfz 1, also die Außerbetriebsetzung, nahezu flächendeckend im Bürgerservice-Portal der AKDB durchgeführt werden, bundesweit setzen bereits über 100 Zulassungsstellen diese Lösung ein. In puncto Bürgerfreundlichkeit ist das Online-Angebot unschlagbar: keine Anfahrtswege, keine Wartezeiten, dafür eine schnelle und unkomplizierte Antragstellung ohne persönliches Erscheinen bei der zuständigen Behörde. Vorteile auf beiden Seiten – für Kommune und Bürger.

Die detaillierten Testergebnisse des ADAC können Sie online einsehen.