Neuigkeiten

Im Bereich Aktuelles finden Sie  Neuigkeiten, unseren Newsletter, unsere Kundenzeitschrift und Presseinformationen

 

Neuigkeiten

Bayerische Staatszeitung: Der neue AKDB-Vorstand im Interview

Vorstandsvorsitzender Rudolf Schleyer und Vorstandsmitglied Gudrun Aschenbrenner im Gespräch mit der BSZ.

Weiterlesen

Techniktage 2018 – jetzt anmelden!

Es ist wieder soweit! Die Techniktage 2018 stehen vor der Tür! Die Pflichtveranstaltung für kommunale IT-Profis findet vom 10. April bis zum 17. Mai an elf Terminen in ganz Bayern statt. Im Fokus dieses Jahr: IT-Sicherheit, Datenschutz-Grundverordnung sowie Lizenzierung und Datensicherung.

Weiterlesen

Medienbruchfrei arbeiten im Bürgerbüro – dank Schnittstelle zwischen Signaturtablett und OK.EWO

Mehr Service in den Bürgerbüros und Meldeämtern: Die Zusatzmodule der AKDB-Einwohnermeldesoftware OK.EWO sorgen für eine durchgängig elektronische Bearbeitung von Geschäftsprozessen. Das spart Zeit und Druckkosten in den Bürger- und Meldeämtern.

Weiterlesen

Feierlicher Vorstandswechsel

Am 30. Januar 2018 endete eine Ära: Alexander Schroth verabschiedete sich in seinen Ruhestand. Der Festakt im Münchener Künstlerhaus bot ein kurzweiliges Arrangement aus Grußworten, Videosequenzen, einem Radrennen und vielem mehr...

Weiterlesen

Stabübergabe an der AKDB-Spitze

Vorstandswechsel beim größten deutschen kommunalen IT-Dienstleister: Alexander Schroth, Geschäftsführender Direktor der AKDB, verabschiedet sich ab dem 1. Februar 2018 in den Ruhestand. Neuer Vorstandsvorsitzender wird Rudolf Schleyer, der bisher Mitglied des Vorstands war. Neu im Vorstand ist außerdem die bisherige Abteilungsleiterin Zentrale Services, Gudrun Aschenbrenner.

Weiterlesen
Unterzeichnung Kooperationsvertrag AKDB und vote iT

Kooperation von AKDB und vote iT GmbH

Die AKDB und die vote iT GmbH haben einen Kooperationsvertrag unterschrieben, der den Vertrieb der Wahlsoftware votemanager exklusiv in Bayern regelt. Darüber hinaus ist die AKDB Gesellschafterin der vote iT GmbH geworden.

Weiterlesen