Neuigkeiten

Im Bereich Aktuelles finden Sie  Neuigkeiten, unseren Newsletter, unsere Kundenzeitschrift und Presseinformationen

 

Neuigkeiten

16.11.2015

Kommunen müssen eine hohe Zahl zugewiesener Flüchtlinge und Asylbewerber auf bestehende, angemietete oder eigens dafür geschaffene Unterkünfte verteilen und versorgen. Dahinter steht ein Planungs- und Logistikprozess, der kaum noch mit Listen und Tabellen gemeistert werden kann. Ab sofort bietet die AKDB bayerischen Kommunen exklusiv die Lösung Tau-Office Unterkunftsmanagement der Firma rocom GmbH... Mehr

16.10.2015

Großer Andrang am Messestand und in Fachvorträgen, intensive Kundengespräche auf Fach- und Entscheiderebene zu weiterentwickelten Lösungen und neuen Produkten, Kooperationen mit Signalwirkung: Die AKDB zieht aus der diesjährigen Kommunale eine rundum positive Bilanz. Mehr

15.10.2015

Als eine der zahlreichen Messeneuheiten der Kommunale präsentierte die AKDB das Modul OK.GIS Immobilienbörse. Der Web-Service OK.GIS unterstützt Kommunen dabei, kommunale Geofachdaten wie Karten zur Bauleitplanung, zum Regionalmarketing oder zum Tourismus sicher und flexibel online anzuzeigen. Mehr

14.10.2015

Nach der Bargeldabhebung noch schnell die Formalitäten für den Umzug erledigen, ein Führungszeugnis beantragen oder ein Wunschkennzeichen reservieren: Jetzt halten eGovernment Online-Services auch Einzug in bayerischen Sparkassen. Damit wird der Zugang für Bürger zu digitalen Verwaltungsdienstleistungen noch einfacher, technische Zugangshürden entfallen. Gemeinsam mit dem Sparkassenverband Bayern... Mehr

01.10.2015

Kommunale Familie und AKDB – zwei Begriffe, die seit mehr als vier Jahrzehnten untrennbar miteinander verbunden sind. Der bundesweite Marktführer zeigt auf seinem Kommunale-Messestand am 14. und 15. Oktober Software-Lösungen und Dienstleistungsangebote für alle Belange der kommunalen IT. Ein Pflichttermin für kommunale Entscheider, IT-Leiter und Sachbearbeiter. Mehr

01.10.2015

Die Mitglieder des Klinikverbundes Klinik-Kompetenz-Bayern KKB können künftig OK.PWS als umfassende Lösung für Personalabrechnung und Personalwirtschaft zu einheitlichen Rahmenbedingungen nutzen. Einen entsprechenden Vertrag unterzeichneten die Vorstände von KKB und AKDB. Mehr