News der AKDB

Webinar-Reihe „Kommunikative Kommune“ beendet, Aufzeichnungen und Präsentationen verfügbar

Am 27. Juli 2017 fand das zweite Webinar zum Thema "Kommunikative Kommune – gut und richtig twittern" mit dem Journalisten und Experten für innovative Medien, Christian Jakubetz, statt. Allen, die die beiden Webinare verpasst haben, stellt die AKDB kostenlos eine Aufzeichnung sowie die darin gezeigten Präsentationsfolien zur Verfügung.

Die AKDB stellt eine Aufzeichnung des letzten Webinars zum Thema "Kommunikative Kommune – gut und richtig twittern" kostenlos zum Download zur Verfügung.

Twitter erfreut sich nicht nur bei Donald Trump größter Beliebtheit. Die einfache Handhabung und Unmittelbarkeit, mit der über den Kurznachrichtendienst Informationen verbreitet werden, schätzen mittlerweile auch zahlreiche Politiker hierzulande. In der Kommunalpolitik wird Twitter jedoch trotz zahlreicher Vorzüge bisher eher zögerlich eingesetzt. Die Innovationsstiftung Bayerische Kommune hat daher eine Webinar-Reihe initiiert, die an unterschiedliche Zielgruppen im kommunalen Umfeld gerichtet war.

Lokale Mandatsträger sowie mit dem Thema betraute Verwaltungsmitarbeiter aus den Bereichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ließen sich anschaulich vermitteln, auf welche Weise Twitter die Kommunikation mit den Bürgerinnen und Bürgern bereichern kann. Referent Christian Jakubetz, der seine Vorträge mit einer Reihe aktueller und praktischer Beispiele untermalte, ging dabei eindrucksvoll auf Besonderheiten und Fallstricke des Kurznachrichtendienstes ein und vermittelte, inwiefern es zielführend für Kommunen sei, Twitter nicht isoliert zu betrachten, sondern im Rahmen einer übergeordneten Social Media-Strategie einzusetzen.

Das Interesse an der Reihe war durchgängig hoch, die Resonanz sehr positiv. Die Teilnehmer schätzten an den Webinaren insbesondere die unkomplizierte Anmeldung, die komprimierte und kompetente Informationsvermittlung sowie die bequeme Teilnahme vom PC vor Ort aus. Besonderer Beliebtheit erfreuten sich die interaktiven Komponenten, wie die Kurzumfragen und der Frage-Antworten-Chat, dank derer die Teilnehmer aktiv zur inhaltlichen Gestaltung des Webinars beitrugen.

Der Download der Webinar-Aufzeichnungen erfordert lediglich eine kurze Registrierung. Die während der Webinare gezeigten Vortragsfolien stehen auf der Homepage der Innovationsstiftung Bayerische Kommune zum Download bereit. Im Herbst ist zudem die Veröffentlichung eines kurzen, praxisnahen Twitter-Leitfadens vorgesehen, der dann ebenfalls auf der Homepage der Innovationsstiftung kostenlos bereitgestellt wird.

Das gesamte Webinar-Angebot der ADKB ist unter www.akdb.de/webinare abrufbar.