News der AKDB

29.06.2016

Moderne Verwaltungsmitarbeiter brauchen gute IT-Fortbildung

Soeben veröffentlicht: das neue Seminarangebot der AKDB für das zweite Halbjahr mit weit über 500 Kursen für alle kommunalen Arbeitsbereiche. Durch eine kontinuierliche Weiterbildung der Mitarbeiter unterstützt die AKDB Kommunen unter anderem dabei, für die Herausforderungen des digitalen Wandels gerüstet zu sein.

Das neue Seminarangebot der AKDB bietet auch im zweiten Halbjahr mehr als 500 Kurse für alle kommunalen Arbeitsbereiche.

Gut ausgebildete Mitarbeiter in der Kommunalverwaltung sind wichtige Ressourcen, um eine hohe Servicequalität für Bürger zu gewährleisten. Dazu ist es notwendig, das Personal durch aktuelle und praxisorientierte Fortbildungen auf den neuesten Wissensstand zu bringen. Die AKDB bietet hierfür im zweiten Halbjahr 2016 weit über 500 Fortbildungskurse an.

Das Seminarangebot greift aktuelle Themen und Entwicklungen aus allen Fachbereichen auf. Inhalte sind beispielsweise neue Softwareversionen bei Betriebssystemen wie etwa Windows 2012/2016 für Systembetreuer, Workshops zum Jahreswechsel im Bereich Personalwirtschaft, ein Aufbauseminar für erfahrene OK.EWO-Anwender im Einwohnermeldewesen sowie Versionswechsel-Workshops zur Herbstversion 2016 im Bereich der Versorgungsunternehmen.

Ergänzt werden die Präsenzseminare künftig verstärkt durch Webinare zu verschiedenen Themen, wie etwa den Neuerungen in der Anlagenbuchhaltung. Mit dem neuen Webinarangebot hat die AKDB ein Informationsmedium für einen noch schnelleren und kompakteren Wissenstransfer geschaffen.

Das tagesaktuelle Seminarangebot mit Online-Anmeldemöglichkeit ist unter www.akdb.de/fortbildung zu finden. Dort steht auch die PDF-Version des Seminarkatalogs zum Download bereit, die Print-Version wurde vor kurzem versandt. Die AKDB unterstützt darüber hinaus individuelle Fortbildungswünsche ihrer Kunden. Möglich sind zusätzliche Kurstermine, spezifische Seminarschwerpunkte oder individuelle Inhouse-Schulungen. Die AKDB freut sich über Anregungen und Ideen, am besten per E-Mail an seminaranmeldung@akdb.de oder telefonisch unter 089 / 5903-1282 und -1890.