News der AKDB

24.06.2014

krz setzt Bürgerservice-Portal ein

Vertragsunterzeichnung für das Bürgerservice-Portal: Reinhold Harnisch, Wolfgang Scherer (beide krz), Andreas Hoffström (kommIT) und Alexander Schroth (AKDB, von rechts). Foto: krz

Das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) pilotiert das Bürgerservice-Portal der AKDB. Partner des führenden IT-Dienstleisters für Städte, Kreise und Gemeinden in Westfalen ist die AKDB-Vertriebstochter kommIT GmbH. "Wir sind von der Lösung überzeugt und eröffnen so den NRW-Kommunen sowie deren Rechenzentren den Weg, die im Eckpunktepapier für ein eGovernment-Gesetz des Landes geforderte Errichtung eines Bürgerportals schnell, wirtschaftlich und sicher umzusetzen", sagte krz-Geschäftsführer Reinhold Harnisch bei der Unterzeichnung der Partnerschaftsvereinbarung.

Alexander Schroth von der AKDB freute sich: "Schön, dass jetzt auch in Lemgo das modernste und bundesweit am meisten eingesetzte Portal in Produktion geht. Bislang rund 150 Installationen mit steigender Tendenz, eine von den Fachverfahren unabhängige Lösung sowie die leichte Integration bereits vorhandener Serviceangebote an Bürger und Wirtschaft vor Ort überzeugen". kommIT-Geschäftsführer Andreas Hoffström wies darauf hin, dass die Lösung auch künftige Anforderungen der Straßenverkehrsämter an den Datenaustausch mit dem Kraftfahrt-Bundesamt unterstützt: "Das hat die Entscheidung zur Partnerschaft erleichtert", so Hoffström.

Start des Bürgerservice-Portals auf dem krz-Forum: Klaus Wolter vom BVA, Michaela Lehnert, krz-Geschäftsbereichsleiterin Webservices, Reinhold

Start des Bürgerservice-Portals auf dem krz-Forum: Klaus Wolter vom BVA, Michaela Lehnert, krz-Geschäftsbereichsleiterin Webservices, Reinhold Harnisch (krz), Gert Klaus (Vorsitzender der Verbandsversammlung und des Verwaltungsrats sowie Bürgermeister der Stadt Schieder-Schwalenberg) und Alexander Schroth (v. r.) Foto: krz