News der AKDB

06.05.2015

Kreisversammlung des Bayerischen Gemeindetages

Die AKDB ist Teil der kommunalen Familie. Dass dieses Motto auch aktiv gelebt wird, beweist unter anderem die jüngste Kreisversammlung Würzburg-Land des Bayerischen Gemeindetages in der AKDB-Geschäftsstelle Unterfranken. Dazu kamen Ende April über 30 Teilnehmer zusammen, darunter Landrat Eberhard Nuß.

Zur Kreisversammlung Würzburg-Land des Bayerischen Gemeindetages kamen über 30 Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie Landrat Eberhard Nuß in der AKDB-Geschäftsstelle Unterfranken zusammen.

Die Teilnehmer der Kreisversammlung, über 30 Bürgermeisterinnen und Bürgermeister aus dem gesamten Landkreis Würzburg, nutzen die Gelegenheit, um in der Geschäftsstelle der AKDB Aufgaben und Themen des laufenden Jahres zu besprechen.

In Anwesenheit von Landrat Eberhard Nuß referierte Verwaltungsdirektor Georg Große Verspohl vom Bayerischen Gemeindetag über verschiedene IT-Einsatzmöglichkeiten im Bereich eGovernment. Außerdem informierte der Gemeindetag die Vertreter des Kreisverbandes Würzburg-Land über aktuelle Auswirkungen, die das Umsatzsteuerrecht auf Gemeinden hat. 

Die AKDB freute sich, in ihrer Geschäftsstelle Gastgeber für die Kommunalvertreter sein zu dürfen. Seit ihrer Gründung 1971 hat die AKDB als wichtiger Systempartner einen klaren Auftrag der Bayerischen Kommunalen Spitzenverbände: Unterstützung der Kommunen in allen Bereichen der IT. Mit dieser Zielsetzung informierte die AKDB die Gemeindevertreter über aktuelle Trends zum Thema innovative Verwaltung.