News der AKDB

"Gemeinsam stark" – AKDB fördert Special Olympics Berchtesgaden 2020

Vom 2. bis 6. März finden die Special Olympics Berchtesgaden 2020 statt, die Nationalen Winterspiele für Menschen mit geistiger Behinderung. Rekordverdächtig ist die Teilnehmerzahl: 3.000 Personen haben sich angemeldet. Die AKDB ist zum ersten Mal Co-Sponsor der Veranstaltung. 

Unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder gehen in Berchtesgaden 900 Athletinnen und Athleten aus 13 Bundesländern in acht Sportarten an den Start. Das Motto der Berchtesgadener Veranstaltung lautet: "Gemeinsam stark". Es werden Wettkämpfe in Disziplinen wie Eiskunstlauf, Ski Alpin, Snowboard, Skilanglauf, Short Track, Stocksport und Schneeschuhlauf ausgetragen. Außerdem schicken Delegationen aus Finnland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz Teams im Stocksport und Floorball an den Start.

In diesem Jahr hat sich die AKDB erstmals für eine Unterstützung entschieden, weil ihr Inklusion in der Arbeitswelt und in der Gesellschaft wichtig sind. Ebenso im Sport. Special Olympics bietet Menschen mit geistiger Behinderung mit den Mitteln des Sports die Chance zu mehr Selbstbewusstsein, Anerkennung und gesellschaftlicher Teilhabe. Das Losungswort lautet passenderweise: "Ich will gewinnen! Doch wenn ich nicht gewinnen kann, so will ich mutig mein Bestes geben!"

In enger Zusammenarbeit mit den Gemeinden Berchtesgaden, Bischofswiesen und Schönau am Königssee und vielen anderen engagierten Partnern der Region waren die Vorbereitungen ein großes Gemeinschaftswerk. 450 Freiwillige haben sich gemeldet. Die Veranstalter fühlen sich in der Region sehr wohl und willkommen: Zahlreiche Vermieter stellten ihre Ferienwohnungen kostenlos zur Verfügung, um Helfer unterzubringen, die aus dem ganzen Bundesgebiet angereist waren! Special Olympics Athletinnen und Athleten können teilnehmen, wenn sie sich über regionale Ausscheidungen oder Landesspiele qualifiziert haben. Die Athleten reisten meist in Gruppen ihrer Vereine, Werkstätten oder Einrichtungen an, je nachdem, wo sie eben Sport betreiben.

Der Special Olympics Deutschland e. V. freute sich sehr über die Unterstützung durch die AKDB bei den Wettkämpfen. Denn nur durch Spenden, Fördergelder und Mitgliedsbeiträge können Wettkämpfe wie die Special Olympics auf die Beine gestellt werden. "Zu der langjährigen Unterstützung durch unsere Premium Partner kommt bei den Special Olympics Berchtesgaden 2020 das Engagement so vieler regionaler und überregionaler Top-Förderern wie noch nie bei Winterspielen hinzu", berichtet Brigitte Lehnert, Erste Vizepräsidentin SOD und Vorsitzende des Kuratoriums. Sie dankte allen Partnerinnen und Partnern, Förderern und Projektförderern ausdrücklich für die Unterstützung: "Das große Engagement zeigt auch, wie sich Unternehmen und Organisationen mit den Werten der Special Olympics Bewegung identifizieren und sich nachhaltig für Inklusion im Sport einsetzen."

Special Olympics Deutschland