News der AKDB

14.05.2013

Freistaat Bayern startet die Ausweis-Auskunft

IT-Planungsrat: der CIO der Bayerischen Staatsregierung Franz Josef Pschierer (Mitte) mit dem neuen Personalausweis

Mit der Ausweis-Auskunft startet die Bayerische Staatsregierung einen kostenlosen eGovernment-Service für Bürger. So können Nutzer sich die auf dem Ausweis gespeicherten persönlichen Daten einfach und bequem mittels Lesegerät anzeigen lassen und behalten so jederzeit den Überblick über die Daten, die z. B. im Rahmen von Online-Verwaltungsdiensten eingesetzt werden. Das erhöht Transparenz und Vertrauen bei den Bürgern, was Vorteile und Möglichkeiten der eID-Funktion im neuen Personalausweis betrifft. Die eID-Funktion erlaubt eine sichere Authentifizierung des Nutzers bei Online-Angeboten der öffentlichen Verwaltung. Angezeigt werden alle Daten, die durch die Online-Ausweisfunktion ausgelesen werden können. Dazu zählen Familienname und Vornamen, Geburtsdatum und -ort sowie Anschrift und Postleitzahl. Sind die freiwilligen Angaben zu Ordens- und Künstlername bzw. Doktorgrad hinterlegt, werden diese ebenfalls angezeigt.

Der AKDB-Vorstandsvorsitzende Alexander Schroth startete die Ausweis-Auskunft gemeinsam mit dem IT-Beauftragten der Bayerischen Staatsregierung, Franz Josef Pschierer, auf dem Kongress des IT-Planungsrats. Alexander Schroth dazu: "Die Ausweis-Auskunft ist ein weiterer Baustein, den Bürgern eGovernment mit dem neuen Personalausweis nahe zu bringen und Berührungsängste abzubauen. Die AKDB bietet mit dem Bürgerservice-Portal eine eGovernment-Plattform, die die eID-Funktion des neuen Personalausweises nutzt. Bereits über 70 Kommunen haben sich für das Bürgerservice-Portal der AKDB entschieden."

CIO Franz Josef Pschierer zeigte sich überzeugt: "Der neue Personalausweis mit seiner eID-Funktion bietet spürbare Vorteile für Bürger, wenn es um die bequeme Nutzung von Online-Verwaltungsdienstleistungen geht. Aber auch in der Verwaltung selbst lassen sich durch den Einsatz der eID-Funktion Prozesse durchgängig gestalten und beschleunigen."