News der AKDB

25.02.2014

E-Learning-Programm für Wahlauszählung unterstützt Kommunen

Ein eLearning-Programm unterstützt Kommunen bei der bevorstehenden Kommunalwahl.

Die Kommunalwahl in Bayern am 16. März 2014 steht bevor. Wie bei jeder Wahl erwarten Kandidaten und Wähler mit großer Spannung die Wahlergebnisse. Die Wahlauszählung am Wahlabend sollte daher zügig und reibungslos verlaufen. Dafür unterstützt die AKDB ihre OK.WAHL-Kunden.

Das umfassende Schulungsangebot zu OK.WAHL haben die AKDB-Kunden sehr gut angenommen. Bis Ende Februar werden ca. 1.300 Mitarbeiter aus den Kommunen an den Schulungen zur Wahlauszählung mit dem Barcodelesestift teilgenommen haben. Darüber hinaus noch über 800 Mitarbeiter an den Schulungen zur Wahlauswertung.

Als zusätzlichen Service unterstützt die AKDB ihre Kunden durch ein E-Learning-Modul, das von den Kommunen unentgeltlich genutzt werden kann. Das Modul dient zur individuellen Wiederholung der wichtigsten Schritte bei der Stimmenauszählung mit OK.WAHL für alle Wahlhelfer, die bereits eine Einweisung erhalten haben. Dabei kann das E-Learning-Programm unterschiedlich genutzt werden: Vorab zum Üben zu Hause oder im Internet, am PC im Wahllokal oder als Ausdruck. Das E-Learning-Programm steht im Kundenportal bereit.

Das sollten Kundenzur Wahlauszählung mit OK.WAHL noch wissen: Bei der Kommunalwahl kann die Wahlauszählung mit Barcodelesestiften erfolgen. Diese Möglichkeit ist bereits seit der Kommunalwahl 2002 in OK.WAHL implementiert. Die Einsatzerfahrungen bei den Wahlen in 2002 und 2008 zeigten, dass Barcode-Lesestifte im Vergleich zur manuellen Auszählung die Sicherheit erhöhen, bei gleichzeitig erheblicher Beschleunigung des Auszählverfahrens.

Beim Einsatz von Barcodelesestiften entfällt das manuelle Führen und die Addition bzw. Übertragung der Zähllisten. Auch der Druck der Zähllisten entfällt. Die beschleunigte Auszählung auf der örtlichen Ebene wirkt sich natürlich auf die nächste Ebene, den Landkreis aus, an den die Kommunen die Ergebnisse melden. Die Kommunen schätzen die Vorteile bei der Auszählung durch Barcode-Lesestifte: Bei den letzten Kommunalwahlen in Bayern im Jahr 2008 waren ca. 15.000 Barcode-Lesestifte bei rund 1.000 Kommunen im Einsatz!